Viagra Generika - Patentschutz aufgehoben

Die gute Nachricht für Betroffene: der Patentschutz für Viagra® ist ab dem 23. Juni 2013 aufgehoben! Die Generikahersteller standen pünktlich zum Ablauf Gewehr bei Fuß, um dem Originalpräparat den (Preis)Kampf anzusagen.

Kapseln

Die gute Nachricht für Betroffene: der Patentschutz für Viagra® ist ab dem 23. Juni 2013 aufgehoben!  Die Generikahersteller standen pünktlich zum Ablauf Gewehr bei Fuß, um dem Originalpräparat den (Preis)Kampf anzusagen. Über 70% günstigere Apothekenverkaufspreise im Vergleich zum Original Viagra®  werden aktuell ermittelt. Bei dem Viagra®-Hersteller Pfizer hat man anscheinend auch noch einmal knallhart kalkuliert und ein hauseigenes Generikum mit dem Viagra-Wirkstoff Sildenafil auf den Markt gebracht. Es bleibt zu wünschen, dass aufgrund des erweiterten Angebots und der damit verbundenen neuen Preisgestaltung, der Schwarzmarkt und damit das Risiko an gefälschte Präparate zu gelangen, reduziert wird. Bitte beachten Sie aber, dass es nach wie vor kein frei verkäufliches Sildenafil Präparat auf dem Markt gibt! Sollte Ihnen außerhalb der Apotheke etwas angeboten werden, kann es sich um eine Fälschung handeln. Sprechen Sie mit Ihrem  Arzt. Er kann Ihnen weitere Informationen geben und Sie beraten. Lesen Sie auch in unserem Gesundheitsratgeber zu Erektionsstörungen und  Potenzproblemen. Juli 2013/pg

Autor: Charly Kahle

Stand: 06.01.2015

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden