MediPlan: Smartphone-App für Medikationspläne

Einfach, anonym, kostenlos: Mit der neuen App MediPlan können Patienten einen gedruckten Bundeseinheitlichen Medikationsplan bequem auf das Smartphone übernehmen.

MediPlan: Smartphone-App für Medikationspläne

Mediplan App

Umfassende Informationen über Mehrfachmedikationen können Leben retten. Daher gibt es seit Oktober vergangenen Jahres den Bundeseinheitlichen Mediaktionsplan. Mit der neuen MediPlan App können Patienten nun jederzeit und überall auf diese wichtigen Informationen zugreifen. Die MediPlan App übernimmt den gedruckten Plan einfach, sicher und anonym auf mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets. Medikationsplan für mehr Arzneimitteltherapiesicherheit Wer 3 oder mehr Medikamente einnimmt, dürfte den bundeseinheitlichen Medikationsplan schon kennen.

Seit Oktober vergangenen Jahres sind Kliniken und Praxen verpflichtet, ihren Patienten im Fall einer Polymedikation diese Übersicht auszuhändigen. Damit sollen beispielsweise Mehrfachverschreibungen und Komplikationen durch Wechselwirkungen vermieden werden. Damit wird der Medikationsplan zu einem wichtigen Beitrag für mehr Arzneimitteltherapiesicherheit.

MediPlan App macht Arzneimitteltherapiesicherheit mobil

Kliniken und Arztpraxen händigen den bundeseinheitlichen Medikationsplan auf Papier aus. Zuhause landet der Ausdruck schnell in einer Schublade – und ist im Fall des Falles möglicherweise gar nicht verfügbar, zum Beispiel bei einem Unfall oder im Urlaub. Mit der MediPlan App wird der Medikationsplan hingegen mobil – und jederzeit verfügbar. Denn die kostenfreie und werbefreie App übernimmt gedruckte Medikationspläne einfach und sicher auf Smartphones und andere mobile Geräte. Nutzer scannen einfach den QR-Code auf der Druckversion – schon sind alle notwendigen Informationen gespeichert und jederzeit mobil verfügbar. Einnahme-Erinnerung verbessert Therapie Die MediPlan App speichert aber nicht nur alle Angaben zur Medikation.

Die App erinnert außerdem an die zeit- und dosisgerechte Einnahme der gelisteten Medikamente. Damit erleichtert die App den Nutzern nicht nur den Alltag, sondern verbessert gleichzeitig die Therapietreue. Erleichterung für die private Pflege Medikationsplan und Einnahmeerinnerung sind nicht auf einen Nutzer beschränkt. Damit eignet sich die App beispielsweise, um pflegende Angehörige zu entlasten. "Die App kann Pläne von unterschiedlichen Personen verwalten. So können Angehörige bei der korrekten Einnahme von Medikamenten unterstützt werden“, so Marc Oberkirch, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb für die Abteilung Daten Services beim App-Hersteller MMI.

Über den Anbieter der MediPlan App

Die MediPlan App ist eine Entwicklung der Medizinische Medien Informations GmbH. MMI bietet umfassende, relevante und unabhängig aufbereitete Informationen als Entscheidungsgrundlage für alle Beteiligten im Gesundheitswesen. Dabei legt MMI seinen Schwerpunkt nicht nur darauf, Informationen vollständig zu erfassen und konsistent aufzubereiten, sondern sie vor allem sinnvoll zu verknüpfen und überall zugänglich zu machen. Zu den Internetangeboten von MMI gehört unter anderem meine-gesundheit.de und gelbe-liste.de.

Autor: Charly Kahle

Stand: 27.01.2017

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden