Ohne Hautallergie durch den Karneval

Die närrischen Tage rücken unaufhaltsam dem Höhepunkt zu – und damit steigen die Verkaufszahlen für Karnevalsschminke. Damit es nach dem Abschminken keine böse Überraschung gibt, hier unsere Tipps: Ohne Hautallergie durch den Karneval

Hautallergie

Wenn die närrischen Tage jedes Jahr auf ihren Höhepunkt zusteuern, steigen damit auch die Verkaufszahlen für Karnevalsschminke. Damit Sie nach dem Abschminken keine böse Überraschung durch allergische Reaktionen auf die Schminke erleben, sollten Sie einige Tipps beachten.

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen empfiehlt:

  • natürliche wasserlösliche Farben benutzen
  • Liste der Inhaltsstoffe beachten
  • Farben auf einer kleinen Fläche testen
  • Haltbarkeitsdatum überprüfen und beachten
  • sorgfältig abschminken.

Karnevalsschminke in der Regel gut verträglich

Für Menschen mit gesunder Haut ist Karnevalsschminke in aller Regel gut verträglich. Die meisten Produkte sind zwar  auf Allergien getestet - dennoch sind allergische Reaktionen auf einzelne Inhaltsstoffe bei einer entsprechenden Neigung nie auszuschließen. Deshalb sollten Sie insbesondere im Falle einer bekannten Hautallergie die Zutatenliste der Karnevalsschminke sorgfältig überprüfen. Übrigens: Teure Schminke schützt nicht vor Allergien. Allergene finden sich Billigprodukten ebenso wie in kostspieliger Markenware.

Test am Ellenbogen

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, testen Sie Karnevalsschminke ein paar Tage vor der Feier. Tragen Sie etwas Farbe auf der Innenseite des Ellenbogens auf. Hier zeigen sich allergische oder irritierende Reaktionen in der Regel sehr schnell. Reagiert die Haut nach 2 bis 3 Stunden nicht, dürfte die Karnevalsschminke gut verträglich sein.

Schminke auf die Haut abstimmen

Nach Angaben der Verbraucherzentrale NRW sind wasserlösliche Farben insgesamt die bessere Wahl. Bei trockener Haut empfehlen Hautärzte allerdings Karnevalsschminke mit einem Fettanteil. In jedem Fall sollten Sie die Schminke nicht länger auf der Haut lassen, als unbedingt nötig. Also nach dem Ende der Feier abschminken. Bei wasserlöslichen Farben eignen sich dazu eine milde Seife und warmes Wasser.

Hautfreundliche Karnevalsschminke

Mittlerweile bietet der Handel ein - noch überschaubares - Sortiment an zertifizierter dekorativer Kosmetik. Der Bundesverband der Industrie- und Handelsunternehmen (BDIH) vergibt ein Siegel für kontrollierte Naturkosmetik. Das Nature-Siegel der "International Natural and Organic Cosmetics Association" verspricht natürliche und biologische Inhaltsstoffe ohne schädliche Chemikalien.

Autor: Charly Kahle

Stand: 10.02.2015

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige