Anzeige

STADA Diagnostik: Der Menopause Selbsttest

Selbsttest zum Nachweis einer erhöhten FSH-Konzentration im Urin.

Stada Selbsttest Menopause

Der Menopause Selbsttest gibt Frauen erste Anhaltspunkte, ob körperliche Beschwerden wie Schlafstörungen, Hitzewallungen oder Zyklusunregelmäßigkeiten womöglich auf den Beginn der Wechseljahre zurückzuführen sind. Er testet den Hormonstatus auf FSH (Follikel stimulierendes Hormon) als Indikator für die Menopause.

Der Test zur Bestimmung der Wechseljahre ist allgemein für Frauen ab 45 Jahren geeignet und kann zu jedem Zeitpunkt des Menstruationszyklus durchgeführt werden.

Gute Gründe für den Menopause Selbsttest von STADA:

  • Die Genauigkeit des Tests liegt bei 92,8 %.
  • Schnelles Testergebnis in nur 10 Minuten.

Bitte beachten Sie:
Selbsttests sollen und können eine ärztliche Diagnose nicht ersetzen. Bei Unsicherheiten oder weiterführenden Fragen und natürlich bei einem positiven Testergebnis empfehlen wir, einen Arzt aufzusuchen.

Weitere Informationen finden Sie direkt beim Hersteller:

  • Nähere Informationen zu diesem Test finden Sie hier.
  • Produktbroschüre zum Herunterladen finden Sie hier.
  • Kurzanleitung zum Herunterladen finden Sie hier.

 

Verantwortlicher Hersteller: MEXACARE GmbH. Vertrieb: STADA Medical GmbH

Autor: STADA Medical GmbH

Stand: 10.07.2015

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • Auf Google+ teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige