Anzeige

STADA Diagnostik: Der Helicobacter pylori Selbsttest

Selbsttest zur Bestimmung von Antikörpern gegen Helicobacter pylori.

Bild und Artikel bitte überarbeiten

Der H.pylori Selbsttest weist das Vorhandensein von Antikörpern gegen Helicobacter pylori im Blut nach. Er handelt sich um einen hochspezifischen immunologischen Schnelltest. Ein positiver Befund spricht für eine aktive Infektion, die anschließend unter ärztlicher Betreuung medikamentös behandelt und geheilt werden kann.

Eine Infektion mit H. pylori lässt sich durch H.-pylori-Antikörper im Blut nachweisen, da das Immunsystem bei einer Infektion Antikörper gegen das H.-pylori-Bakterium produziert. Das schnelle Erkennen einer Infektion mit dem H.-pylori-Bakterium ermöglicht es, zu einem frühen Zeitpunkt eine Therapie einzuleiten.

Der Test ist für Männer, Frauen und Kinder jeden Alters geeignet. Um eine mögliche Infektion mit H. pylori auszuschließen, sollte der Test besonders bei wiederholten Magen- oder Darmschmerzen (zum Beispiel Bauchschmerzen oder Sodbrennen) durchgeführt werden.

Gute Gründe für den H.pylori Selbsttest von STADA:

  • Die Übereinstimmung der Testresultate mit Referenzmethoden liegt bei über 90 %.
  • Schnelles Testergebnis in nur 10 Minuten.

Bitte beachten Sie:
Selbsttests sollen und können eine ärztliche Diagnose nicht ersetzen. Bei Unsicherheiten oder weiterführenden Fragen und natürlich bei einem positiven Testergebnis empfehlen wir, einen Arzt aufzusuchen.

Weitere Informationen finden Sie direkt beim Hersteller:

  • Nähere Informationen zu diesem Test finden Sie hier.
  • Produktbroschüre zum Herunterladen finden Sie hier.
  • Kurzanleitung zum Herunterladen finden Sie hier.

 

Verantwortlicher Hersteller: MEXACARE GmbH. Vertrieb: STADA Medical GmbH

Autor: STADA Medical GmbH

Stand: 03.12.2014

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden