vitamin C-Loges® Injektionslösung

Hinweise

Packungsabbildung vitamin C-Loges® Injektionslösung von Dr. Loges + Co GmbH

Hersteller

Dr. Loges + Co GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel vitamin C-Loges® Injektionslösung

Wirkstoffe

Ascorbinsäure

Weitere Bestandteile

Natriumhydrogencarbonat, Wasser für Injektionszwecke

Darreichungsform

Injektionslsg.

Packungen

  • vitamin C-Loges® Injektionslösung 5 Amp. 5 ml N1
  • vitamin C-Loges® Injektionslösung 50 Amp. 5 ml
  • vitamin C-Loges® Injektionslösung 200 Amp. 5 ml
  • vitamin C-Loges® Injektionslösung 10 Amp. 5 ml N2
  • vitamin C-Loges® Injektionslösung 100 Amp. 5 ml

Zusammensetzung

1ml Inj.-Lsg. enth.: Ascorbinsäure 100mg. Sonst. Bestandt.: Natriumhydrogencarbonat, Wasser für Inj.-Zwecke.

Anwendung

Methämoglobinämie im Kindesalter (vor allem nach Vergiftungen auftretende, bedrohl. Verminderung des Sauerstofftransports im Blut). Vitamin-C-Versorgung bei parenteraler Ernährung.

Anwendungsbeschränkung

Niereninsuff., Pat. mit wiederkehrender Nierensteinbildung, Dialysepat., Pat. mit erythrozytärem Glucose-6-phosphat-Dehydrogenasemangel, Thalassämie, Hämochromatose, sideroblastische Anämie.

Nebenwirkungen

Sehr selten Überempfindlichkeitsreakt. (z.B. Atembeschwerden, allerg. Hautreakt.).

Dosierung

Zur Vorbeugung e. Vitamin C-Mangels bei längerer parenteraler Ernährung: Erw.: i.v. 100-500mg/Tag (entspr. 1-5ml/Tag). Kdr. i.v. 5-7mg/kg KG/Tag. Methämoglobinämie im Kindesalter: Einmalig 500-1000mg (entspr. 5-10ml) i.v. Bei Bedarf Gabe mit gleicher Dos.wiederholen. 100mg/kg KG/Tag nicht überschreitten.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: vitamin C-Loges® Injektionslösung

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden