metakaveron Streukügelchen

Hinweise

Packungsabbildung metakaveron Streukügelchen von meta Fackler Arzneimittel GmbH

Hersteller

meta Fackler Arzneimittel GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel metakaveron Streukügelchen

Wirkstoffe

Argentum nitricum, Ferula moschata, Mandragora e radice siccata, Piper methysticum

Weitere Bestandteile

Sucrose

Darreichungsform

Glob.

Packungen

  • metakaveron Streukügelchen 10g Glob. N1

Zusammensetzung

10 g Streukügelchen enth.: Argentum nitricum Dil. D5 30 mg, Mandragora e radice siccata Dil. D6, 10 mg, Piper methysticum e radice siccata Dil. D2 10 mg, Sumbulus moschatus Dil. D2 20 mg. Weit. Bestandt.: Sucrose.

Anwendung

Die Anw.-gebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: vegetativ u. nervös bedingten Stör.

Gegenanzeigen

Kdr. unter 12 J. (keine Erfahrungen).

Schwangerschaft

Rücksprache mit dem Arzt (keine Erfahrungen).

Stillzeit

Rücksprache mit dem Arzt (keine Erfahrungen).

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern.

Hinweis

Enth. Sucrose (Zucker).

Dosierung

Erw. u. Jugdl. ab 12 J. nehmen bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6x tgl., je 5 Globuli ein, bei chron. Verlaufsformen 1-3x tgl. 5 Globuli.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: metakaveron Streukügelchen

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden