femiLoges® magensaftresistente Tabletten

Hinweise

Packungsabbildung femiLoges® magensaftresistente Tabletten von Dr. Loges + Co GmbH

Hersteller

Dr. Loges + Co GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel femiLoges® magensaftresistente Tabletten

Wirkstoffe

Rhapontikrhabarberwurzel-Trockenextrakt (16-26:1); Auszugsmittel: wässrige Calciumoxid-Lösung

Weitere Bestandteile

Calciumcarbonat, Carnaubawachs, Cellacefat, Wachs, gebleichtes, Lactose-1-Wasser, Lactose, Macrogol 6000, Macrogol 35.000, Magnesium stearat (pflanzlich), Methacrylsäure-Methylmethacrylat-Copolymer (1:1), Cellulose, mikrokristalline, Natriumdodecylsulfat, Povidon K 25, Povidon K 90, Sucrose, Talkum, Titandioxid, Triacetin

Darreichungsform

Tbl., magensaftres.

Packungen

  • femiLoges® 50 magensaftresistente Tabletten
  • femiLoges® 100 magensaftresistente Tabletten N3

Zusammensetzung

1 msr. Tbl. enth.: 4 mg Trockenextrakt aus Rhapontikrhabarberwurzel (16-26:1); Auszugsmittel: wässrige Calciumoxid-Lsg. (Calciumoxid : Ger. Wasser im Verhältnis 1:38 (m/m)). Sonst. Bestandt.: Calciumcarbonat (E 170), Carnaubawachs, Cellacefat, gebleichtes Wachs, Lactose-Monohydrat (Milchzucker), Macrogol 6000, Macrogol 35000, Mg-stearat [pflanzl.], Methacrylsäure-Methylmethacrylat-Copolymer (1:1), mikrokrist. Cellulose, Natriumdodecylsulfat, Povidon K 25, Povidon K 90, Sucrose (Zucker), Talkum, Titandioxid (E 171), Triacetin.

Anwendung

Zur Besserung der durch die Wechseljahre bedingten psychischen u. neurovegetativen Beschw. wie Hitzewallungen/Schweißausbrüche, Schlafstör., depressive Verstimmungen u. Ängstlichkeit.

Gegenanzeigen

Ungeklärte genitale Blutungen, östrogenabhängiger Tumor, auch in der Vorgeschichte.

Anwendungsbeschränkung

Ungeklärte genitale Blutungen, östrogenabhängiger Tumor.

Schwangerschaft

Kontraindiziert.

Stillzeit

Kontraindiziert.

Nebenwirkungen

Sehr selten: Überempf.-Reakt. der Haut (Hautrötung, Hautschwellung, Juckreiz).

Wechselwirkungen

Bei gleichz. Einn. mit Antazida, mindestens 1 Std. Abstand.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Enth. Lactose u. Sucrose (Unverträglichkeit!).

Dosierung

1x tgl. 1 Tbl. mit ausreichend Flüssigkeit einn., möglichst immer zur gleichen Tageszeit . Morgens mind. ½ Std. vor dem Frühstück od. 1-2 Std. vor einer Mahlzeit.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:
  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige

Hersteller-Infos zu femiLoges von Loges

Information für Patienten

Information für Patienten
PDF
PDF
Informationsflyer

Wirksame Hilfe bei Wechseljahresbeschwerden

Video
Produktvideo

Wechseljahresbeschwerden hormonfrei, wirksam und rein pflanzlich behandeln

Link

Medizin & Gesundheit

Specials

Newsletter

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie wöchentlich zu News und Infos rund um die Gesundheit.