diarrhoesan® elektrolyt

Hinweise

Packungsabbildung diarrhoesan® elektrolyt von Dr. Loges + Co GmbH

Hersteller

Dr. Loges + Co GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel diarrhoesan® elektrolyt

Weitere Bestandteile

Gesamt-Kohlenhydrate, Glucose monohydrat, Maltodextrin, Saccharide, Glucose, Natriumchlorid, Natriumcitrat-2-Wasser, Natrium-Ion, Chlorid, Kaliumcitrat-1-Wasser, Kalium-Ion, Heidelbeerfrucht-Pulver, Heidelbeer-Extrakt, Citronensäure, Aromastoffe, natürlich, naturidentisch, Sucralose

Darreichungsform

Pulver zur Herst. e. Lsg. zum Einnehmen

Packungen

  • diarrhoesan® elektrolyt 10 Beutel

Zutaten

Dextrose-Monohydrat, Maltodextrin, Natriumchlorid, Trikaliumcitrat-Monohydrat, Trinatriumcitrat-Dihydrat, Heidelbeer-Fruchtpulver, Heidelbeer-Extrakt, Säuerungsmittel: Citronensäure; Aroma, Süßungsmittel: Sucralose.

Eigenschaften

Zum Diätmanagement bei Durchfallerkrankungen mit erhöhtem Bedarf an Flüssigkeit u. Elektrolyten.

Gegenanzeigen

Eingeschränkte Nierenfunktion, unstillbares Erbrechen, Bewusstseinstrübung bzw. Schock bei schweren Flüssigkeitsmangelzuständen, metabolischer Alkalose, Monosaccharid-Malabsorption u. Verschlusskrankheiten im Verdauungstrakt.

Hinweis

Bei Herzleistungsschwäche (Herzinsuffizienz) u. erhöhtem Blutdruck ist wegen der zugeführten Flüssigkeits- u. Natriummengen ein Arzt zu befragen. Aufgrund des Glukose-Gehaltes sollten Diabetiker diarrhoesan elektrolyt nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt einnehmen.

Empfehlung

Inhalt eines Beutels wird, unmittelbar vor Verwendung, in 200 ml Trinkwasser gelöst u. direkt getrunken. Die Häufigkeit der Anw. richtet sich nach dem individ. Bedarf, in der Regel mehrmals tgl. bzw. nach jedem flüssigen Stuhlgang: Kleinkinder (1-3 J.): 3-5 Beutel in 24 Std. Kinder ab 4 J.: 1 Beutel nach jedem Stuhlgang, max. 8 Beutel in 24 Std. Jugendl. u. Erw.: 1-2 Beutel nach jedem Stuhlgang.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: diarrhoesan® elektrolyt

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden