de-squaman® Hermal

Hinweise

Packungsabbildung de-squaman® Hermal von Almirall Hermal GmbH

Hersteller

Almirall Hermal GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel de-squaman® Hermal

Weitere Bestandteile

Wasser, Dodecylpoly(oxyethylen)-x-hydrogensulfat, Natriumsalz, Disodium PEG-4 Cocamido MIPA-Sulfosuccinate, Ethylendistearat, Natriumchlorid, Magnesiumsilicat, Pyrithion-Zink, Citronensäure, Natriumhydroxid

Darreichungsform

Creme

Packungen

  • de-squaman® Hermal 100ml

Zusammensetzung

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Disodium PEG-4 Cocamido MIPA-Sulfosuccinate, Glycol Distearate, Sodium Chloride, Magnesium Silicate, Zinc Pyrithione, Citric Acid, Sodium Hydroxide.

Anwendung

Zur kurmäßigen Anw. b. trockenen Schuppen mit starkem Schuppenbefall.

Gegenanzeigen

Für Sgl. u. Kleinkdr. nicht geeignet.

Nebenwirkungen

In Einzelfällen Unverträglichkeitsreakt. v. unterschiedl. Schweregrad (Rötung, Brennen, Quaddelbildung, Atemnot).

Wechselwirkungen

Mit Haarfärbemitteln/-tönungen, bereits gefärbtem Haar - unerwünschte Haarverfärbung.

Hinweis

Kontakt m.d. Augen vermeiden; b. versehentl. Kontakt sofort mit viel Wasser spülen.

Dosierung

1-2x wöchentl. Anwendungskur über einen Zeitraum v. etwa 4 Wo. Kopfhaut u. Haare anfeuchten, de-squaman® Hermal einreiben, gründl. ausspülen. Näheres s. Gebrauchsinfo.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: de-squaman® Hermal

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden