Vagisan® Myko Kombi 3 Tage

Hinweise

Packungsabbildung Vagisan® Myko Kombi 3 Tage von Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel

Hersteller

Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Vagisan® Myko Kombi 3 Tage

Wirkstoffe

Clotrimazol

Weitere Bestandteile

Cetylstearylalkohol (pflanzlich), Hartfett, Macrogol-20-glycerolmonostearat, Polyacrylsäure-Natriumsalz, Benzylalkohol, Cetylpalmitat, Natriumcitrat-2-Wasser, Octyldodecanol, Polysorbat 60, Sorbitan stearat, Wasser, gereinigtes

Darreichungsform

Vaginalzäpfchen, Creme

Packungen

  • Vagisan® Myko Kombi 3 Tage 3 Vaginalzäpfchen + 20 g Creme N2

Zusammensetzung

Vaginalzäpfchen: 1 Vaginalzäpfchen enth. 200 mg Clotrimazol. Sonstige Bestandteile: Cetylstearylalkohol (Ph.Eur.) [pflanzlich], Hartfett, Macrogol-20-glycerolmonostearat, Polyacrylsäure-Natriumsalz. Creme: 1 g Creme enth. 20 mg Clotrimazol. Sonstige Bestandteile: Benzylalkohol, Cetylpalmitat (Ph.Eur.), Cetylstearylalkohol (Ph.Eur.) [pflanzlich], Natriumcitrat-Dihydrat (E331), Octyldodecanol (Ph.Eur.), Polysorbat 60, Sorbitanstearat (E491), gereinigtes Wasser.

Anwendung

Zur Behandlung von Hefepilzinfektionen der Scheide u. des äußeren Genitalbereiches durch Hefepilze (meist Candida albicans).

Schwangerschaft

Nur unter ärztlicher Kontrolle bzw. Anleitung in d. Schwangerschaft anwenden.

Stillzeit

Nur unter ärztlicher Kontrolle bzw. Anleitung in d. Stillzeit anwenden.

Nebenwirkungen

Gelegentl. Hautirritationen wie z. B. Brennen, Stechen od. vorübergehende Rötung. Nicht bekannt: In Einzelfällen kann es zu generalisierten (allgem.) Überempfindlichkeitsreakt. unterschiedlichen Schweregrades kommen. Diese können betreffen: die Haut (z. B. Juckreiz, Rötung), die Atmung (z. B. Atemnot), den Kreislauf (z. B. behandlungsbedürftiger Blutdruckabfall bis hin zu Bewusstseinsstör.) u. den Magen-Darm-Trakt (z. B. Übelkeit, Durchfall). Cetylstearylalkohol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Wechselwirkungen

Die Wirksamkeit von Amphotericin B u. anderen Polyenantibiotika (Nystatin, Natamycin) kann durch Clotrimazol vermindert werden.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Rötungen, Brennen, Juckreiz u. schmerzhafte Entzünd. können auch Ursachen haben, bei denen Vagisan Myko Kombi 3 Tage nicht wirksam ist. Eine sichere Ursachenerkennung (Diagnose) ist nur durch den Arzt mögl. Nur unter ärztl. Kontrolle anwenden: - bei erstmaligem Auftreten der Erkrankung, - wenn die Erkrankung häufiger als 4-mal im Verlauf der vergangenen 12 Monate aufgetreten ist.

Dosierung

Vaginalzäpfchen: Abends vor dem Schlafengehen 1-mal täglich 1 Vaginalzäpfchen an 3 aufeinanderfolgenden Tagen möglichst tief in die Scheide einführen. Creme: 2-mal täglich an 3 aufeinanderfolgenden Tagen mit den Fingern im äußeren Genitalbereich vom Scheideneingang bis hin zum After auftragen u. dann leicht in die Haut einreiben.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Vagisan® Myko Kombi 3 Tage

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden
Anzeige

Hersteller-Infos zu Vagisan von Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel

Information für Patienten

Information für Patienten
PDF öffnen
Vagisan Differenzierungsbroschüre

Informationen zu allen Vagisan-Produkten in der Übersicht

PDF öffnen
Vagisan sept Vaginalzäpfchen Info

Infos zu Vagisan sept Vaginalzäpfchen mit Povidon-Iod

Link
Vagisan sept Vaginalzäpfchen Website

Produkt-Website von Vagisan sept Vaginalzäpfchen mit Povidon-Iod

Video
Erklärvideo: Anwendungsanimation der Vagisan Myko Vaginalzäpfchen

Animation zu der besonderen Cremolum Galenik der Vagisan Myko Vaginalzäpfchen

PDF öffnen
Vagisan Myko und Milchsäure Bakterien

Infos zu den Vagisan Myko Präparaten und Milchsäure Bakterien

Link
Vagisan Myko Kombi 3 Tage Website

Produkt-Website von Vagisan Myko Kombi 3 Tage

Link
Vagisan Myko Kombi Website

Produkt-Website von Vagisan Myko Kombi

Newsletter
Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie wöchentlich zu News und Infos rund um die Gesundheit.