Vagisan® Milchsäure-Bakterien, Vaginalkapseln

Hinweise

Packungsabbildung Vagisan® Milchsäure-Bakterien, Vaginalkapseln von Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel

Hersteller

Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel

Beipackzettel

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Weitere Bestandteile

Lactobacillus gasseri, Lactobacillus rhamnosus, Glucose, Hypromellose, Lactitol-1-Wasser, Magnesium stearat, Maisstärke, Titandioxid

Darreichungsform

Vaginalkapsel

Packungen

  • Vagisan® Milchsäure-Bakterien 10 Vaginalkaps.

Zusammensetzung

1 Vaginalkps. enth.: mindestens 1x108 Lactobacillus gasseri (EB01™) u. Lactobacillus rhamnosus (PB01™), wasserfreie Glucose, Hydroxypropylmethylcellulose, Lactitolmonohydrat, Magnesiumstearat, Maisstärke, Titandioxid.

Anwendung

Zur Regenerierung u. Aufrechterhaltung einer gesunden Vaginalflora durch Wiederherstellung des physiologischen pH-Wertes.

Anwendungsbeschränkung

Nicht bei Mädchen vor d. Geschlechtsreife anwenden. Für Säuglinge u. Kleinkinder nicht geeignet. Bei Erkrankungen mit geschwächtem Immunsystem (z.B. AIDS) wegen des nicht einschätzbaren Risikos einer Bakteriämie nur unter ärztlicher Aufsicht anwenden.

Schwangerschaft

Anwendung nur nach Rücksprache mit einem Arzt.

Wechselwirkungen

Mögliche Minderung der Wirksamkeit der Milchsäurebakterien durch gleichz. Anwendung antimikrobiell wirkender Mittel.

Dosierung

Tägl. abends vor dem Schlafengehen eine Vaginalkapsel tief in die Scheide einführen. Üblicher Anwendungszeitraum: 8 Tage; Anwendung über längeren Zeitraum mögl.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:
  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden