Vagisan® FeuchtCreme

Hinweise

Packungsabbildung Vagisan® FeuchtCreme von Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel

Hersteller

Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel

Beipackzettel

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Weitere Bestandteile

Benzylalkohol, Cetylpalmitat, Cetylstearylalkohol, Milchsäure, Natrium DL-lactat, Octyldodecanol, Polysorbat 60, Sorbitan stearat, Wasser, gereinigtes

Darreichungsform

Creme

Packungen

  • Vagisan® FeuchtCreme 50g mit Applikator
  • Vagisan® FeuchtCreme 25g

Zusammensetzung

Benzylalkohol, Cetylpalmitat, Cetylstearylalkohol, Milchsäure, Natriumlactat, Octyldodecanol, Polysorbat 60, Sorbitanstearat, gereinigtes Wasser.

Anwendung

Bei Beschw. durch Trockenheit in d. Scheide u. im äußeren Intimbereich (Trockenheitsgefühl, Brennen, Juckreiz u. Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, z.B. bei Östrogenmangel in den Wechseljahren). Vagisan FeuchtCreme kann auch angewendet werden, um den Geschlechtsverkehr zu erleichtern.

Anwendungsbeschränkung

Scheideninfektionen; unmittelbar nach einer Entbindung.

Schwangerschaft

Creme nicht mit dem Applikator verwenden.

Nebenwirkungen

Sehr selten allerg. Reaktionen, gelegentl. vorübergehend leichte lokale Reizungen (Juckreiz, Brennen u. ggf. leichter Ausfluss).

Dosierung

Ohne Applikator: Ein Cremestrang von ca. 0,5 cm Länge mit einem sauberen Finger im Bereich des Scheideneingangs u. im äußeren Intimbereich auftragen u. verteilen. Mit Applikator: Applikator mit d. Creme bis zur Hälfte befüllen (ca. 2,5 g Creme) u. in die Scheide einführen. Die Anwend. sollte tägl. - vorzugsw. abends vor dem Schlafengehen - durchgeführt werden. Anwendungshäufigk. nach Bedarf herabsetzen. Gebrauchsanweisung beachten.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Vagisan® FeuchtCreme

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden