Tyrosur® Wundheilgel

Hinweise

Packungsabbildung Tyrosur® Wundheilgel von Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG

Hersteller

Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Tyrosur® Wundheilgel

Wirkstoffe

Tyrothricin

Weitere Bestandteile

Cetylpyridinium chlorid-1-Wasser, Propylenglycol, Carbomer 980, Trometamol, Ethanol 96% (V/V), Wasser, gereinigtes

Darreichungsform

Gel

Packungen

  • Tyrosur® Wundheilgel 15g
  • Tyrosur® Wundheilgel 25g N3
  • Tyrosur® Wundheilgel 5g N1

Zusammensetzung

100g Gel enth.: 0,1g Tyrothricin. Sonst. Bestandteile: Cetylpyridiniumchlorid 1H2O, Propylenglykol, Carbomer 40 000-60 000 mPa∙s, Trometamol, Ethanol 96%, ger. Wasser.

Anwendung

Zur lindernden Behandl. von kleinflächigen, oberflächlichen, wenig nässenden Wunden mit bakterieller Superinfektion mit Tyrothricin-empf. Erregern wie z.B. Riss-, Kratz-, Schürfwunden.

Gegenanzeigen

Nicht zur Anw. auf der Nasenschleimhaut.

Schwangerschaft

Anw. nicht empfohlen (keine ausreich. Untersuchungen).

Stillzeit

Anw. nicht empfohlen (keine ausreich. Untersuchungen).

Nebenwirkungen

Sehr selten Überempfindlichkeitsreaktionen mögl.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen. Nicht in die Augen gelangen lassen.

Dosierung

2-3x tgl. auf die zu behandelnden Hautpartien auftragen.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Tyrosur® Wundheilgel

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Ähnliche Präparate von Engelhard Arzneimittel GmbH & Co.KG