Tonsipret® Tropfen

Hinweise

Packungsabbildung Tonsipret® Tropfen von Bionorica SE

Hersteller

Bionorica SE

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Tonsipret® Tropfen

Wirkstoffe

Capsicum annuum, Guaiacum, Phytolacca americana

Weitere Bestandteile

Ethanol

Darreichungsform

Tropfen zum Einnehmen, Lsg.

Packungen

  • Tonsipret® Tropfen 30ml N1
  • Tonsipret® Tropfen 50ml N1

Zusammensetzung

-Tbl.: 1 Tbl. enth.: Capsicum annuum Dil. D3 75,0mg, Guaiacum Dil. D3 75,0mg, Phytolacca americana Ø 50,0mg. Sonst. Bestandt.: Kartoffelstärke, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (Ph. Eur). [pflanzl.]. Diabetiker-Hinweis: Tonsipret Tbl. enth. pro Einzeldosis durchschnittlich 0,02 anrechenbare Broteinheiten (BE).
-Tropf.: In 10g (=10,9ml) Tropf. sind enth.: Capsicum annuum Dil. D4 4,0g, Guaiacum Dil. D4 4,0g, Phytolacca americana Dil. D1 2,0g. Enth. 55 Vol.-% Alkohol. Diabetiker-Hinweis: Tonsipret Tropf. enth. keine relevanten, anrechenbaren Broteinheiten (BE).

Anwendung

Homöopathisches AM bei entzünd. Erkrank. des Rachens. Die Anw.-Gebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akute Hals- u. Mandelentzündung (Tonsillitis).

Gegenanzeigen

Nicht anwenden in der Schwangerschaft u. Stillzeit.

Schwangerschaft

Nicht anwenden.

Stillzeit

Nicht anwenden.

Nebenwirkungen

In seltenen Fällen können Übelkeit u. Magenbeschwerden auftreten. Sehr selten allerg. Hautreakt. Möglichkeit der Erstverschlimmerung b. homöopath. Arzneimitteln s. auch allg. Hinweise zu den Präparaten.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Zur Anw. dieses AM bei Säugl. liegen keine ausrech. dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kdrn unter 1 J. nicht angewendet werden.Bei anhaltenden, unklaren od. neuauftretenden Beschw. sowie bei Fieber, das länger als drei Tage bestehen bleibt od. über 39 °C ansteigt: Arzt-Patienten-Gespräch.
-Tropf.: Enth. 55 Vol.-% Alkohol!

Hinweis

Diabetiker-Hinweis: -Tbl.: Enth. pro Einzeldosis durchschnittlich 0,02 anrechenbare Broteinheiten (BE). -Tropf.: Enth. keine relevanten, anrechenbaren Broteinheiten (BE). Patienten mit der seltenen hereditären Galactose-Intoleranz, Lactase-Mangel od. Glucose-Galactose-Malabsorption sollten Tonsipret Tbl. nicht einnehmen.

Dosierung

-Tbl.: Heranwachsende ab 12 J. u. Erwachsene: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Std., höchstens 12x tgl. je 1 Tbl. Bei chron. Verlaufsformen 1-3x tgl. 1 Tbl. Kinder 1-5 Jahre nicht mehr als die Hälfte der Erwachsenendosis, Kinder 6-11 Jahre nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis. Die Tbl. langsam im Mund zergehen lassen.
-Tropf.: Heranwachsende ab 12 J. u. Erwachsene: Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Std., höchstens 12x tgl. je 5-10 Tropf. Bei chron. Verlaufsformen 1-3x tgl. je 5-10 Tropf. Kdr. von 1-5 J. erhalten nicht mehr als die Hälfte, Kdr. von 6-11 J. nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis. Die jeweilige Tropfenmenge ist entweder unverdünnt einzunehmen u. einige Zeit im Mund zu behalten od. aber mit etwas Wasser verdünnt einzunehmen. Es wird empfohlen, das Arzneimittel bei Kdrn. mit Wasser verdünnt anzuwenden.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Tonsipret® Tropfen

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Ähnliche Präparate von Bionorica SE