Sicca-Stulln®

Hinweise

Packungsabbildung Sicca-Stulln® von Pharma Stulln GmbH

Hersteller

Pharma Stulln GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Sicca-Stulln®

Wirkstoffe

Hypromellose

Weitere Bestandteile

Benzalkonium chlorid, Natriumchlorid, Kaliumchlorid, Natriumtetraborat-10-Wasser, Borsäure, Wasser für Injektionszwecke

Darreichungsform

Augentropfen, Lösung

Packungen

  • Sicca-Stulln® 10ml Augentropfen
  • Sicca-Stulln® 3x10ml Augentropfen N3

Zusammensetzung

-Augentropf.: 1 ml Lsg. enth.: Hypromellose 3,0 mg (2 %ige Lsg.: 3500-5600 mPa·s bei +20 °C). Sonst. Bestandt.: Benzalkoniumchlorid, Borsäure, Natriumtetraborat 10 H2O, Natriumchlorid, Kaliumchlorid, Wasser f. Inj.-Zwecke.

Anwendung

Tränenersatzmittel; zur symptom. Therapie des Trockenen Auges.

Nebenwirkungen

-Augentropf.: In seltenen Fällen Überempfindlichkeitsreakt. am Auge. Ophthalmika enth. sehr oft Konservierungsmittel, die zu Geschmacksirritationen od. Allergisierung führen können. Kontaktlinsen v. d. Anw. entf. u. früh. 15 Min. nach Anw. wieder einsetzen. Es besteht eine Unverträglichk. mit Phenolen, Tannin, Oxidationsmittel (insbes. im alkal. Milieu) sowie Ammoniumbituminosulfonat.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Enthält Benzalkoniumchlorid und Bor. Ausführliche Hinw. siehe Fachinfo.

Dosierung

Von 3x tgl. bis zu stündlich 1 Tropf. i.d. Bindehautsack eintropf.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Sicca-Stulln®

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden