Sarai®

Hinweise

Packungsabbildung Sarai® von Aristo Pharma GmbH

Hersteller

Aristo Pharma GmbH

Beipackzettel

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Wirkstoffe

Mönchspfefferfrüchte-Trockenextrakt (7-13:1); Auszugsmittel: Ethanol 60% (m/m)

Weitere Bestandteile

Glucosesirup-Trockensubstanz, Siliciumdioxid, hochdisperses, Lactose-1-Wasser, Magnesium stearat, Maisstärke, Talkum, Gelatine, Natriumdodecylsulfat, Wasser, gereinigtes, Titandioxid, Eisen(III)-oxid

Darreichungsform

Hartkapsel

Packungen

  • Sarai® 60 Kaps. N2
  • Sarai® 100 Kaps. N3
  • Sarai® 30 Kaps. N1

Zusammensetzung

1 Kaps. enth.: 4mg Trockenextr. aus Keuschlammfrüchten (7-13:1). Auszugsmittel: Ethanol 60% (m/m). Weit. Bestandteile: Glucosesirup (Trockensubstanz), hochdisp. Siliciumdioxid, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat, Maisstärke, Talkum; Gelatine, Natriumdodecylsulfat, Ger. Wasser, Titandioxid E171, Eisen(III)-oxid E172 (Kaps.-Hülle).

Anwendung

Rhythmusstör. d. Regelblutung (Regeltempoanomalien), Mastodynie, Prämenstruelle Beschw.

Gegenanzeigen

Hypophysentumore, Mammakarzinom.

Schwangerschaft

Kontraindiziert (keine ausreich. Untersuch.).

Stillzeit

Kontraindiziert (keine ausreich. Untersuch.).

Nebenwirkungen

Kopfschmerzen, Juckreiz, Bauchbeschwerden wie Übelk., Magen- od. Unterbauchbeschw.; Fälle v. syst. Überempfindl. mit Exanthem, Urtikaria, Quincke-Ödem, Dyspnoe u. Schluckbeschw.

Wechselwirkungen

Wechselseitige Wirkungsabschwäch. b. Gabe v. Dopamin-Rezeptorantagonisten mögl.

Dosierung

1 Kaps. tgl. (morg. od. abends) über 3 Mon. ohne Unterbrechung einnehmen.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Sarai®

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden