Posiformin® 2%, Augensalbe

Hinweise

Packungsabbildung Posiformin® 2%, Augensalbe von Ursapharm Arzneimittel GmbH

Hersteller

Ursapharm Arzneimittel GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Posiformin® 2%, Augensalbe

Wirkstoffe

Bibrocathol

Weitere Bestandteile

Vaselin, weißes, Paraffin, dickflüssiges, Wollwachs

Darreichungsform

Augensalbe

Packungen

  • Posiformin® 2% Augensalbe 5 g N2

Zusammensetzung

1 g enth.: Bibrocathol 20 mg. Sonst. Bestandt.: weißes Vaselin, dickfl. Paraffin, Wollwachs.

Anwendung

Unspezifische, nicht erregerbedingte Reizzustände des äußeren Auges, chron. Lidrandentzünd., nicht infizierte frische Hornhautwunden.

Schwangerschaft

Potenzielles Risiko ist nicht bekannt.

Stillzeit

Potenzielles Risiko ist nicht bekannt.

Nebenwirkungen

Selten: Überempfindlichk. (Allergie) u. Augenirritationen mit folg. Symptomen: Augenjucken, -schwellung u. -schmerz, okuläre Hyperämie, Gesichtsschwellung, Gesichtsrötung.

Hinweis

Keine Kontaktlinsen tragen. Vorübergehende Beeinträchtigung d. Sehvermögens (Hinweis: Verkehrs- u. Arbeitssicherheit). Bei zusätzl. Behandl. mit anderen AT/AS sollte zw. der Anw. der unterschiedl. Präp. ein zeitl. Abstand von 15 Min. liegen. Ohne Konservierungsmittel. Phosphatfrei.

Dosierung

3-5x tgl. einen 0,5 cm langen Salbenstrang i. d. Bindehautsack einstreichen od. auf die erkrankten Stellen des Lides auftragen.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Posiformin® 2%, Augensalbe

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden