Pascoflair®

Hinweise

Packungsabbildung Pascoflair® von Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH

Hersteller

Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Pascoflair®

Wirkstoffe

Passionsblumenkraut, TE o.w.A.

Weitere Bestandteile

Ethanol 50% (V/V), Glucosesirup-Trockensubstanz, Maltodextrin, Siliciumdioxid, hochdisperses, Cellulosepulver, Croscarmellose natrium, Magnesium stearat (pflanzlich), Stearinsäure, Talkum, Sucrose, Calciumcarbonat, Arabisches Gummi, Tragant, Hypromellose, Gebleichtes Wachs, Carnaubawachs, Schellack, Titandioxid, Eisen(III)-hydroxid-oxid

Darreichungsform

Tbl., überzog.

Packungen

  • Pascoflair® 100 überzog. Tbl. N3
  • Pascoflair® 30 überzog. Tbl. N1
  • Pascoflair® 90 überzog. Tbl. N3

Zusammensetzung

1 überzog. Tbl. enth.: 425 mg Trockenextrakt aus Passionsblumenkraut (5-7:1), Auszugsmittel Ethanol 50 % (V/V). Sonst. Bestandt.: Maltodextrin, hochdisp. Siliciumdioxid, Cellulosepulver, Croscarmellose Natrium, Magnesiumstearat (pfl.), Stearinsäure, Talkum, Sucrose (Saccharose), Calciumcarbonat E 170, Arabisches Gummi, Tragant, Glucosesirup (Trockensubstanz), Hypromellose, gebleichtes Wachs, Carnaubawachs, Schellack, Farbstoffe: Titandioxid E 171, Eisen(III)hydroxid-oxid E 172.

Anwendung

Nervöse Unruhezustände.

Gegenanzeigen

Bekannte Überempfindlichk. (Allergie) geg. Passionsblumenkraut od. einen d. sonstigen Bestandteile.

Anwendungsbeschränkung

Keine Anw. b. Kdrn. < 12 J., da keine ausreich. dokumentierten Erfahr. vorliegen.

Schwangerschaft

Nicht empfohlen, da keine experimentelle Untersuchungsergebnisse vorliegen.

Stillzeit

Nicht empfohlen, da keine experimentelle Untersuchungsergebnisse vorliegen.

Nebenwirkungen

Hautreaktionen, Übelkeit u. erhöhter Puls mgl.

Wechselwirkungen

Keine Erkenntn. über zeitnahe u. gleichz. Einn. mit Alkohol daher nicht empfohl.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Falls die Beschw. länger als 2 Wo. andauern od. sich verschlimmern, müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Keine Einn. bei d. seltenen, hereditären Fructose-Intoleranz, Glucose-Galactose-Malabsorption od. Saccharase-Isomaltase-Mangel.

Hinweis

Beeinträchtigung des Reaktionsvermögens.

Dosierung

Erw. u. Jugendl. ab 12 J. 2-3x tgl. 1 überz. Tbl. mit ausr. Flüssigk. u. unzerkaut einn.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Pascoflair®

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden