Oxacant® sedativ Tab

Hinweise

Packungsabbildung Oxacant® sedativ Tab von Dr. Gustav Klein GmbH & Co. KG Arzneipflanzenpräparate

Hersteller

Dr. Gustav Klein GmbH & Co. KG Arzneipflanzenpräparate

Beipackzettel

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Wirkstoffe

Weißdorn-Beeren, -Blätter-, -Blüten-Trockenextrakt, Herzgespannkraut, TE o.w.A., Melissenblätter, TE o.w.A., Baldrianwurzel-Trockenextrakt

Weitere Bestandteile

Ethanol 50% (V/V), Ethanol 40% (V/V), Ethanol 60% (V/V), Maltodextrin, Cellulose, mikrokristalline, Basisches Butylmethacrylat-Copolymer, Natrium ascorbat, Kaliumcitrat-1-Wasser, Talkum, Magnesium stearat (pflanzlich), Siliciumdioxid, hochdisperses, Titandioxid

Darreichungsform

Filmtbl.

Packungen

  • Oxacant® sedativ Tab 60 Filmtbl.

Zusammensetzung

1 Filmtabl. enth.: Wirkstoffe: 90,0 mg Trockenextrakt (4,6-13,3:1) aus einer Mischung von Weißdornblättern mit Blüten u. Weißdornfrüchten (3:2), Auszugsmittel Ethanol 50% (V/V), 10,5 mg Trockenextrakt aus Herzgespannkraut (5,6-13,2:1), Auszugsmittel Ethanol 40% (V/V), 9,00 mg Trockenextrakt aus Melissenblättern (6,6-18,5:1), Auszugamittel Ethanol 60% (V/V), 8,14 mg Trockenextrakt aus Baldrianwurzel (3,7-7,7:1), Auszugsmittel Ethanol 60% (V/V). Sonst. Bestandt.: Maltodextrin, mikrokrist. Cellulose, Basisches Buthylmethacrylat-Copomyler (Ph.Eur.), Natriumsacorbat, Kaliumcitrat 1 H2O Talkum, Magnesiumstearat pflanzl. (Ph.Eur.), hochdisp. Siliciumdioxid, Titandioxid (E 171).

Anwendung

Traditionell von Erw. angewendet zur Unterstützung des Herz-Kreislauffunktion bei nervlicher Belastung sowie zur Besserung des Befindens bei nervöser Unruhe.

Gegenanzeigen

Kinder < 18 Jahre. Schwangerschaft u. Stillzeit.

Schwangerschaft

Anw. nicht empfohlen, keine ausreichenden Untersuchungen.

Stillzeit

Anw. nicht empfohlen, keine ausreichenden Untersuchungen.

Nebenwirkungen

Magen-Darm-Beschwerden, allergische Hautreaktionen.

Wechselwirkungen

Von der Kombination mit synthetischen Beruhigungsmitteln wird abgeraten.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Bei unv. Fortbestehen u./od. bei Krankheitszeichen wie Ansammlung von Wasser in den Beinen, Schmerzen in der Herzgegend, die in die Arme, den Oberbauch od. in die Halsgegend ausstrahlen, od. bei Atemnot ist eine sofortige ärztliche Abklärung zwingend erforderlich. Arzneimittel mit beruhigender Wirkung können grundsätzlich, auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch, das Reaktionsvermögen soweit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme im Straßenverkehr od. zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in verstärktem Maße in Zusammenwirken von Alkohol. Während der Anwendung möglichst keinen Alkohol trinken.

Dosierung

3x tgl. 1 Filmtbl. unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Erw. nehmen 3x tgl. 1 Filmtbl. unzerkaut morgens, mittags u. abends, am besten zu den Mahlzeiten, mit ausreichend Flüssigkeit ein.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Oxacant® sedativ Tab

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Ähnliche Präparate von Dr. Gustav Klein GmbH & Co. KG Arzneipflanzenpräparate