Onychomal® Creme

Hinweise

Packungsabbildung Onychomal® Creme von Almirall Hermal GmbH

Hersteller

Almirall Hermal GmbH

Beipackzettel

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Wirkstoffe

Harnstoff

Weitere Bestandteile

Pyrithion-Zink, 1-(3-Chlorallyl)-3,5,7-triaza-1-azoniaadamantanchlorid, Paraffin, dünnflüssiges, Cetylstearylalkohol, Stearinsäure, Isopropyl myristat, Mittelkettige Triglyceride, Macrogolstearat 1500, Glycerolmonostearat, Propylenglycol, Wasser, gereinigtes

Darreichungsform

Creme

Packungen

  • Onychomal® 10 g Creme N1

Zusammensetzung

10g Creme enth.: 2 g Harnstoff. Hilfsst.: Pyrithion-Zink 0,005 g (Konservierungsmittel), 1-(3-Chlorallyl)-3,5,7-triaza-1-azoniaadamantanchlorid 0,01 g (Konservierungsmittel), dünnfl. Paraffin, Cetylstearylalkohol (Ph. Eur.), Stearinsäure (Ph. Eur.), Isopropylmyristat (Ph. Eur.), mittelkettige Triglyceride, Macrogolstearat 1500; Glycerolmonostearat (40-55), Propylenglycol, ger. Wasser.

Anwendung

Zum Ablösen bzw. Auflösen erkrankter, insbes. pilzbefallener Nägel (Onychomykosen).

Gegenanzeigen

Entzündliche, exkoriierte u. akute Hautzustände.

Nebenwirkungen

Bei etwa 20% der Patienten können leichte Schmerzen auftreten, was jedoch praktisch nie zum Absetzen der Therapie führt. Die Bestandteile können lokale Hautreakt. (z.B. Kontaktdermatitis) od. Hautreizungen hervorrufen.

Wechselwirkungen

Die Liberation anderer Wirkstoffe aus Externa u. deren Penetration in die Haut kann verstärkt werden (bekannt bei Kortikosteroiden, Dithranol u. 5-Fluorouracil).

Hinweis

Antimykotische Therapie zusätzl. erforderl. Darf nur äußerl. angew. werden. Nicht m. Augen od. Schleimhäuten in Berührung bringen. Cetylstearylalkohol u. Propylenglycol können örtlich begrenzt Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Dosierung

Messerrückendick auf den erkrankten Nagel auftragen, umgebende Haut evtl. schützen, durch Okklusivverband abdecken, nach 5-10 Tagen Kontrolle und Entfernung der erweichten Nagelteile. Evtl. Wiederholung der Behandlung. Durchschn. Anwendungsdauer: 16 Tage. Näheres s. Gebrauchsinformation!

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Onychomal® Creme

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden