Nemafam®

Hinweise

Packungsabbildung Nemafam® von Nestmann Pharma GmbH

Hersteller

Nestmann Pharma GmbH

Beipackzettel

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Wirkstoffe

Turnera diffusa, Packera aurea, Cyclamen europaeum, Cimicifuga racemosa, Caulophyllum thalictroides, Vitex agnus-castus, Lilium lancifolium, Chamaelirium luteum, Ambra grisea, Crocus sativus

Weitere Bestandteile

Ethanol 52,8% (V/V)

Darreichungsform

Tropfen zum Einnehmen, Lsg.

Packungen

  • Nemafam® Tropf. 100ml N2

Zusammensetzung

100 g enth.: Damiana D3 Dil. 6,0 g, Senecio aureus D4 Dil. 1,0 g, Cyclamen D3 Dil. 10,0 g, Cimicifuga D3 Dil. 20,0 g, Caulophyllum thalictroides D4 Dil. 10,0 g, Agnus castus D3 Dil. 6,0 g, Lilium tigrinum D4 Dil. 10,0 g, Helonias dioica D2 Dil. 10,0 g, Ambra D3 Dil. 1,0 g, Crocus D3 Dil. 1,0 g. Enthält: 52,8 Vol.-% Ethanol.

Anwendung

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen bei Frauen, auch in den Wechseljahren.

Gegenanzeigen

Wegen des Alkoholgehaltes nicht bei Alkoholkranken. Bei Leberkranken, Epileptikern u. Personen mit organischen Erkrankungen des Gehirns nur nach Rückspr. mit dem Arzt. Nicht bei Kindern < 12 Jahren (keine ausreich. dokument. Erfahr.).

Schwangerschaft

Aufgrund des Alkoholgehaltes u. wegen nicht ausreich. dokument. Erfahr. nur nach Rückspr. mit dem Arzt.

Stillzeit

Aufgrund des Alkoholgehaltes u. wegen nicht ausreich. dokument. Erfahr. nur nach Rückspr. mit dem Arzt.

Dosierung

Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 6 x tgl. je 5 Tr., bei chron. Verlaufsform 1-3 x tgl. je 5 Tr. vor bzw. zwischen den Mahlzeiten einnehmen.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Nemafam®

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden