Mutaflor® mite Kapseln

Hinweise

Packungsabbildung Mutaflor® mite Kapseln von Ardeypharm GmbH

Hersteller

Ardeypharm GmbH

Beipackzettel

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Wirkstoffe

Escherichia coli; Stamm Nissle 1917

Weitere Bestandteile

Maltodextrin, Talkum, Gelatine, Methacrylsäure-Methylmethacrylat-Copolymer (1:1), Macrogol 4000, Triethylcitrat, Titandioxid, Wachs, gebleichtes, Carnaubawachs, Glycerol 85%, Schellack, Wasser, gereinigtes, Eisen(III)-hydroxid-oxid-x-Wasser

Darreichungsform

Hartkapsel, magensaftres.

Packungen

  • Mutaflor® mite 20 Kaps. N1

Zusammensetzung

-mite Kaps./-Kaps.: 1 magensaftresist. Kaps. enth.: Escherichia coli Stamm Nissle 1917 entspr. 0,5-5x109/2,5-25x109 vermehrungsfähigen Zellen (KBE). Sonst. Bestandt.: Maltodextrin, Talkum, Gelatine, Methacrylsäure-Methylmethacrylat-Copolymer (1:1) (Ph. Eur.), Macrogol 4000, Triethylcitrat, Titandioxid, Gebleichtes Wachs, Carnaubawachs, Glycerol 85%, Schellack, ger. Wasser. Zusätzl. f. mite Kaps.: Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O. Zusätzl. f. Kaps.: Eisen(III)-oxid.

Anwendung

Colitis ulcerosa in der Remissionsphase. Chron. Obstipation.

Nebenwirkungen

Gastrointestinale NW: Initial treten Blähungen auf. Sehr selt. wurden Veränder. der Stuhlkonsistenz od. Stuhlfrequenz, Abdominalschmerz, Borborygmus, Meteorismus, Übelk. od. Erbrechen beobachtet. Dermale NW: In sehr selt. Fällen wurden Hauteffloreszenzen, Erytheme od. Hautschuppungen beobachtet. Zentralnervöse NW: Sehr selt. wurden Kopfschm. berichtet.

Wechselwirkungen

Gegen gramneg. Bakterien gerichtete Antibiotika u. Sulfonamide können die Wirksamk. v. Mutaflor einschränken.

Dosierung

Bitte Pack.-Beilage beachten!
-Mutaflor mite: Erw. u. Jugendl.: 1.-4. Tag 1 Kaps., 5-6 Tag 2 Kaps., danach 3 Kaps. Sobald 3 Kaps. gut vertragen werden, ist die Therapie mit Mutaflor einzuleiten. Kdr. < 12 J.: Chron. Obstipation: 1.-4. Tag 1 Kaps., danach 2 Kaps. tgl. Colits ulcerosa in der Remissionsphase: Keine Dosierungsempfehlung aufgrund fehlender klin. Studien.
-Mutaflor: Erw. u. Jugendl.: 1.-4. Tag 1 Kaps., danach 2 Kaps. tgl.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Mutaflor® mite Kapseln

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Ähnliche Präparate von Ardeypharm GmbH

Anzeige

Hersteller-Infos zu Mutaflor von Ardeypharm

Information für Patienten

Information für Patienten
PDF öffnen
Die natürliche Darmgesundheit

In dieser Broschüre erfahren Sie das Wichtigste zum Thema Darmgesundheit

PDF öffnen
Alles Gute gegen Verstopfung

Verstopfung ihre Ursachen und Folgen

Video
Erklärvideo

Mutaflor - Alles Gute für die natürliche Darmgesundheit

Newsletter
Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie wöchentlich zu News und Infos rund um die Gesundheit.