MICLAST® 80 mg/g wirkstoffhaltiger Nagellack

Hinweise

Packungsabbildung MICLAST® 80 mg/g wirkstoffhaltiger Nagellack von Pierre Fabre Dermo Kosmetik GmbH GB - DUCRAY, A-DERMA, PFD, Healthcare

Hersteller

Pierre Fabre Dermo Kosmetik GmbH GB - DUCRAY, A-DERMA, PFD, Healthcare

Beipackzettel

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Wirkstoffe

Ciclopirox

Weitere Bestandteile

Ethylacetat, 2-Propanol, Poly(butylhydrogenmaleat-co-methoxyethylen) (1:1)

Darreichungsform

Nagellack, wirkstoffhaltiger

Packungen

  • Miclast 80 mg/g wirkstoffhaltiger Nagellack 3ml N1
  • Miclast 80 mg/g wirkstoffhaltiger Nagellack 2x3ml N2

Zusammensetzung

1g enth. 80mg Ciclopirox. Sonst. Bestandt.: Ethylacetat, 2-Propanol (Ph.Eur.), Poly(butylhydrogenmaleat-co-methoxyethylen) (1:1) als Lsg. in 2-Propanol (Ph.Eur.).

Anwendung

Firstline-Ther. von leichten bis mittelschweren Onychomykosen ohne Beteiligung der Nagelmatrix, die durch Dermatophyten u./od. and. für Ciclopirox empfindl. Pilze verursacht werden.

Gegenanzeigen

Kinder, es liegen keine klinischen Studien vor.

Nebenwirkungen

Allerg. Kontaktdermatitis mögl.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Kontakt mit Augen u. Schleimhäuten vermeiden. Bei Sensibilisierung: Behandl. abbrechen. Bei Beteiligung >5 Nägel, wenn mehr als 2/3 der Nagelplatte verändert sind u. bei Vorliegen prädisponierender Faktoren wie Diabetes mell. od. Immunerkrank.: Zusätzl. system. Behandl. in Betracht ziehen. Bei insulinabhängigem Diabetes mell. od. diabet. Neuropathie ist das Entfernen von losen infizierten Nägeln mit erhöhtem Risiko verb. Keinen normalen Nagellack od. and. kosmetische Lacke auftragen.

Dosierung

1x tgl., vorzugsweise abends, als dünne Schicht auf alle betroffenen Nägel aufgetragen. Weitere Infos siehe Fachinfo, Stand 01/2012.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:
  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden