Lymphdiaral® Halstabletten

Hinweise

Packungsabbildung Lymphdiaral® Halstabletten von Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH

Hersteller

Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Lymphdiaral® Halstabletten

Wirkstoffe

Scrophularia nodosa Ø, Echinacea, Hydrargyrum biiodatum

Weitere Bestandteile

Lactose monohydrat, Maisstärke, Calcium behenat

Darreichungsform

Tbl.

Packungen

  • Lymphdiaral® Halstabletten 100 Tbl. N1
  • Lymphdiaral® Halstabletten 40 Tbl. N1

Zusammensetzung

1 Tbl. enth.: Scrophularia nodosa Ø 100mg, Echinacea Trit. D3 100mg, Mercurius bijodatus Trit. D12 100mg. Weit. Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Maisstärke, Calciumbehenat (DAB).

Anwendung

Die Anwendungsgebiete leiten sich v. den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Neigung zu Infekten im Hals-Nasen-Rachenbereich mit Beteiligung des lokalen Lymphsystems.

Gegenanzeigen

Überempfindlichk. geg. Korbblütler. Schilddrüsenerkrank. Aus grundsätzl. Erwäg. nicht b. progredienten Systemerkr. wie Tuberkulose, Leukosen, Kollagenosen, MS, AIDS-Erkr., HIV-Infekt. u. and. Autoimmunerkr.

Anwendungsbeschränkung

Galactose-Intol., Lactase-Mangel, Glucose-Galactose-Malabsorpt., Kleinkdr. < 1 J.

Schwangerschaft

Nur nach Rückspr. m. dem Arzt.

Stillzeit

Nur nach Rückspr. m. dem Arzt.

Nebenwirkungen

Aufgrund des Bestandteils Mercurius bijodatus Speichelfluss u. gelegentl. allerg. Reakt. mögl. In Einzelf. b. AM m. Zubereitungen aus Sonnenhut Überempfindlichkeitsreakt. mögl. Es wurden Hautausschlag, Juckreiz, selt. Gesichtsschwell., Atemnot, Schwindel u. Blutdruckabfall beobachtet.

Hinweis

Bei mehr als 4 Wo. fortbestehenden Lymphknotenschwellungen, bei akuten Entzündungszeichen od. einer Größenzunahme d. Lymphknoten, bei Atemnot, Fieber od. eitrigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Dosierung

Akute Zust.: Erw. alle halbe bis ganze Std., höchst. 6x tgl., 1 Tbl. im Munde zergehen lassen. Eine über 1 Wo. hinausgehende Anw. sollte nur nach Rückspr. mit einem homöopath. erfahrenen Therapeuten erfolgen. Chron.: 1-3x tgl. je 1 Tbl. im Munde zergehen lassen. Bei Besserung d. Beschw. ist die Häufigk. d. Anw. zu reduzieren. Kleinkdr. zw. dem 1. u. 6. Lebensj. erh. nicht mehr als die Hälfte, Kdr. zw. dem 6. u. 12. Lebensj. erh. nicht mehr als zwei Drittel d. Erw.dos. Dauer der Anwend.: Ohne ärztl. Rat nicht länger als 8 Wo.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Lymphdiaral® Halstabletten

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Ähnliche Präparate von Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH