Lymphaden Hevert® injekt Inj.-Lsg.

Hinweise

Packungsabbildung Lymphaden Hevert® injekt Inj.-Lsg. von Hevert-Arzneimittel GmbH & Co KG

Hersteller

Hevert-Arzneimittel GmbH & Co KG

Beipackzettel

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Wirkstoffe

Acidum arsenicosum, Clematis recta, Lachesis, Hydrargyrum bicyanatum, Phytolacca americana, Toxicodendron quercifolium, Scrophularia nodosa, Sulfur, Thuja occidentalis

Weitere Bestandteile

Natriumchlorid, Natriumhydroxid-Lösung zur pH-Wert Einstellung, Wasser für Injektionszwecke

Darreichungsform

Injektionslsg.

Packungen

  • Lymphaden Hevert injekt 10 Amp. N1
  • Lymphaden Hevert injekt 100 Amp. N3

Zusammensetzung

1 Amp. à 2ml enth.: Arsenicum album D6 0,1ml, Clematis D3 0,1ml, Lachesis D8 0,1ml, Mercurius cyanatus D8 0,1ml, Phytolacca D6 0,1ml, Rhus toxicodendron D4 0,1ml, Scrophularia nodosa D3 0,1ml, Sulfur D6 0,1ml, Thuja D2 0,01ml. Weit. Bestandteile: Natriumchlorid, Natriumhydroxid, Wasser f. Inj.-Zwecke.

Anwendung

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Begleittherapie bei chronischen, entzündlich bedingten Lymphdrüsenschwellungen.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Giftsumachgewächse.

Nebenwirkungen

Vermehrter Speichelfluss mögl.

Dosierung

Bei Behandlungsbeginn 3x wöchentlich 1-2 Amp., zur Dauertherapie 1x wöchentlich 1-2 Amp. i.v., i.m., s.c. od. i.c. injizieren.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Lymphaden Hevert® injekt Inj.-Lsg.

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden