Lecicarbon® K CO2-Laxans (Kinderzäpfchen)

Hinweise

Packungsabbildung Lecicarbon® K CO2-Laxans (Kinderzäpfchen) von athenstaedt GmbH & Co KG

Hersteller

athenstaedt GmbH & Co KG

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Lecicarbon® K CO2-Laxans (Kinderzäpfchen)

Wirkstoffe

Natriumhydrogencarbonat, Natriumdihydrogenphosphat

Weitere Bestandteile

(3-sn-Phosphatidyl)cholin, (3-sn-Phosphatidyl)cholin (Soja), Siliciumdioxid, hochdisperses

Darreichungsform

Zäpfchen

Packungen

  • Lecicarbon® K CO2-Laxans 10 Supp. N2

Zusammensetzung

1 Supp. f. Sgl./f. Kdr./f. Erw. enth.: Wirkstoffe: Natriumhydrogencarbonat 125mg/250mg/500mg, Natriumdihydrogenphosphat H2O-frei 170mg/340mg/680mg, sonst. Bestandt.: Hartfett, (3-sn-Phosphatidyl)cholin (aus Sojabohnen), hochdisp. Siliciumdioxid.

Anwendung

Zur kurzfrist. Anw. b. versch. Ursachen d. Stuhlverstopfung z.B. b. schlackenarmer Kost od. mangelnder Bewegung sowie b. Erkrank., die eine erleichterte Stuhlentleerung erfordern. Zur Darmentleerung b. diagnost. od. therapeut. Maßnahmen im Enddarmbereich. Lecicarbon® kann auch zusätzl. angewendet werden, wenn vorher andere Abfühmittel erfolglos genommen wurden.

Gegenanzeigen

Ileus, Megakolon. Insbesondere bei Kdr. u. Sgl., bei allen Erkrankungen im Anal- u. Rektalbereich, bei denen eine Gefahr des übermäßigen Übertritts von CO2 in d. Blutbahn besteht; Überempf. gegenüber Soja, Erdnuss.

Schwangerschaft

Besondere Vorsicht erforderl.; darf angewendet werden nach entspr. Nutzen-Risikoabwägung.

Stillzeit

Besondere Vorsicht erforderl.; darf angewendet werden.

Nebenwirkungen

(3-sn-Phosphatidyl)cholin (Sojalecithin) kann sehr selt. allerg. Reakt. hervorrufen. In seltenen Fällen kann das Einführen des Zäpfchens ein leichtes, schnell abklingendes Brennen verursachen.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

(3-sn-Phosphatidyl)cholin (Sojalecithin) kann sehr selt. allerg. Reakt. hervorrufen.

Dosierung

Bei Bedarf 1 Zäpfch. einführen; ggf. kann die Anw. nach 30 Min. bis 1 Std. wiederholt werden. Es stehen Zäpfchen in d. Dosierung f. Erw., Kinder u. Säugl. zur Verfügung. Zu beachten ist d. jeweilige Zäpfchenstärke.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:
  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden