Isogutt® akut MP

Hinweise

Packungsabbildung Isogutt® akut MP von Optima Pharmazeutische GmbH

Hersteller

Optima Pharmazeutische GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Isogutt® akut MP

Weitere Bestandteile

Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke

Darreichungsform

Augenbad

Packungen

  • Isogutt® akut MP 500 ml

Zusammensetzung

1000ml Lösung enth.Natriumchlorid 9 g. Weit. Betandt.: Wasser f. Injektionszwecke.

Anwendung

Zum Spülen d. Augen als Erste-Hilfe-Maßnahme, zum Herausspülen v. Chemikalien (z.B. b. Verätzungen) u. Fremdkörpern (z.B. Splitter, Staubpartikel) aus dem Auge.

Hinweis

Nicht anwenden bei perforierenden (offenen) Augenverletzungen. Nach der Augenspülung unbedingt für ärztliche Behandlung sorgen! Nehmen Sie Kontaktlinsen vor der Anwendung von Isogutt akut MP heraus.

Dosierung

Die Flasche durch Drehen der farbigen Kappe öffnen. Augenlid m. Daumen u. Zeigefinger (ggf. durch Hilfsperson) auseinanderziehen. M. leichtem Druck auf die Flaschenwandung solange spülen, bis die Fl. leer ist. Lidspalte während des gesamten Spülvorgangs unbedingt geöffnet halten. Solange spülen, bis die Flasche komplett entleert ist.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Isogutt® akut MP

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden