Hylo-Vision® sine

Hinweise

Packungsabbildung Hylo-Vision® sine von OmniVision GmbH

Hersteller

OmniVision GmbH

Beipackzettel

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Weitere Bestandteile

Natrium hyaluronat, Natriumchlorid, Dinatriumhydrogenphosphat, Natriumdihydrogenphosphat, Wasser, gereinigtes

Darreichungsform

Augentropfen, Lösung

Packungen

  • Hylo-Vision® sine 20x0,4ml Augentropf.
  • Hylo-Vision® sine 60x0,4ml Augentropf.

Zusammensetzung

-Gel sine: 0,35ml enth.: Natriumhyaluronat (0,30%), Natriumchlorid, Natriummonohydrogenphosphat, Natriumdihydrogenphosphat, ger. Wasser.
-sine: 0,4ml enth.: Natriumhyaluronat (0,10%), Natriumchlorid, Natriummonohydrogenphosphat, Natriumdihydrogenphosphat, ger. Wasser.

Anwendung

Schützt und befeuchtet die Augenoberfläche und macht sie gleitfähig. Zur Erleichterung b. Beschwerden wie mechan. Beanspruchung, z. B. b. Tragen harter od. weicher Kontaktlinsen od. b. diagnost. Eingriffen am Auge, b. Umweltstress, z. B. durch Klimaanlagen, Wind, Kälte, Trockenheit od. Luftverschmutzung, z. B. durch Zigaretten od. b. Sehstress durch intensives Sehen, z. B. an Computerbildschirmen, Mikroskopen od. b. langen Autofahrten.

Hinweis

Enth. keine Konservierungsstoffe. Nicht gleichz. zusammen mit Augenarzneimitteln eintropf. Nicht am infizierten Auge anw. Nach der Anw. kann vorübergehend die Sehschärfe verringert sein.

Dosierung

1 od. 2 Tropf. in jedes Auge geben.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Hylo-Vision® sine

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden