Hylo-Vision® SafeDrop® Vital

Hinweise

Packungsabbildung Hylo-Vision® SafeDrop® Vital von OmniVision GmbH

Hersteller

OmniVision GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Hylo-Vision® SafeDrop® Vital

Weitere Bestandteile

Natrium hyaluronat, Augentrost-Tinktur, Natriumchlorid, Natriumcitrat-2-Wasser, Citronensäure monohydrat, Wasser für Injektionszwecke

Darreichungsform

Augentropfen, Lösung

Packungen

  • Hylo-Vision® SafeDrop® Vital 10ml Augentropfen

Zusammensetzung

Natriumhyaluronat (0,15 %), Augentrosttinktur (0,05 %), Natriumchlorid, Natriumcitratdihydrat, Citronensäuremonohydrat, gereinigtes Wasser.

Anwendung

Bei gereizten oder trockenen Augen, verursacht durch das Tragen von Kontaktlinsen. Bei Müdigkeit. Bei langandauernder Computerarbeit. Bei Aufenthalt in verrauchten Räumen. Bei Belastung durch allgemeine Umwelteinflüsse, wie Staubpartikel, Pollen usw.

Nebenwirkungen

Nach der Anwendung kann vorübergehend eine Beeinträchtigung der Sehschärfe (Schleiersehen) eintreten. Unmittelbar nach dem Tropfen können vorübergehende Symptome, z. B. leichtes Brennen der Augen auftreten.

Hinweis

Steril. Phosphatfrei. Konservierungsmittelfrei. Im Falle einer zusätzlichen lokalen Behandlung der Augen sollte zwischen den beiden Anwendungen ein zeitlicher Abstand von ca. 30 Minuten bestehen. Hylo-Vision® SafeDrop® Vital sollte nach den anderen Produkten appliziert werden. Für harte und weiche Kontaktlinsen geeignet.

Dosierung

Bei Bedarf 1 - 2 Tropfen in den Bindehautsack eines jeden Auges einträufeln und durch Blinzeln verteilen. Alternativ vor dem Einsetzen von Kontaktlinsen 1-2 Tropfen auf jede Linse geben.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Hylo-Vision® SafeDrop® Vital

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden