Hylan®

Hinweise

Packungsabbildung Hylan® von Pharma Stulln GmbH

Hersteller

Pharma Stulln GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Hylan®

Wirkstoffe

Natrium hyaluronat

Weitere Bestandteile

Carbomer 981, Glycerol, Wasser für Injektionszwecke

Darreichungsform

Augentropfen, Lsg. im Einzeldosisbeh.

Packungen

  • Hylan® ED Augentropf. 30 St. N1
  • Hylan® ED Augentropf. 60 St. N2
  • Hylan® ED Augentropf. 120 St. N3
  • Hylan® ED Augentropf. 10 St.

Zusammensetzung

1ml Lsg. enth.: Natriumhyaluronat 0,15mg. Hilfsst.: Carbomer 981, Glycerol, Wasser f. Inj.-Zwecke.

Anwendung

Sympt. Behandlg. beim trockenen Auge.

Gegenanzeigen

Bek. Überempf. gegenüber einem der Bestandteile. Pat. unter 18 J.

Nebenwirkungen

Gelegentl. vorübergehendes Brennen nach der Anw.

Hinweis

Bei einer zusätzl. and. medikament. Behandlg. am Auge sollte ein Anw.-Abstand von mind. 5 Min. eingehalten werden. Hylan immer zuletzt verabreichen. Kann beim Tragen v. Kontaktlinsen verabreicht werden, sofern d. Augenarzt d. Tragen v. Kontaktlinsen bei d. zugrundeliegenden Grunderkrankung befürwortet. Nach Anw. kann es zu verschwommenem Sehen kommen.

Dosierung

4x tgl. 1 Tropf. in den Bindehautsack einträufeln. Max. Dos. bis zu 8x tgl 1 Tropf.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Hylan®

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden