GO-ON® Matrix

Hinweise

Packungsabbildung GO-ON® Matrix von MEDA Pharma GmbH & Co. KG

Hersteller

MEDA Pharma GmbH & Co. KG

Beipackzettel

PDFBeipackzettel GO-ON® Matrix

Weitere Bestandteile

Natrium hyaluronat, Sorbitol, Puffer, Wasser für Injektionszwecke

Darreichungsform

Injektionslsg.

Packungen

  • GO-ON® Matrix 1 Fertigspr.

Zusammensetzung

1 Fertigspr. 2 ml enth.: Natriumhyaluronat 40mg, Sorbitol 80mg, gepufferte Kochsalzlsg. 1ml

Anwendung

Schmerzlinderung u. Mobilitätsverbesserung b. degenerativen mit Osteoarthritis verbundenen Veränd. d. Kniegelenks u. anderer Synovialgelenke.

Gegenanzeigen

Nicht in ein infiziertes Gelenk inj., Pat. mit einer Hauterkank. od. Infekt. an der Inj.-Stelle, i.v. Inj., schwangere u. stillende Frauen, Jugendl. < 18 J.

Schwangerschaft

Kontraindiziert.

Stillzeit

Kontraindiziert.

Nebenwirkungen

Vorübergehend Schmerzen, Odeme u./od. Ergüsse.

Wechselwirkungen

Kein Kontakt mit quaternären Ammoniumsalzen, wie Benzalkoniumchlorid.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Vorsicht bei Pat. mit Autoimmunerkrank., Pat. mit einem abnormalen physiolog. Zustand (sorgf. Überwachung der Pat.), Pat. mit schwerer Gelenkentzündung (erst nach der Ther. verabreichen)

Dosierung

Anw. nur von einem Arzt, der mit i.a. Inj. vertraut ist. Inj. in die Synoviahöhle. Osteoarthritis: 3 Inj. im Abstand von 1. Wo. Weitere Infos s. Gebrauchsanweisung.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: GO-ON® Matrix

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Ähnliche Präparate von MEDA Pharma GmbH & Co. KG