Divalol® Galletropfen

Hinweise

Packungsabbildung Divalol® Galletropfen von Aristo Pharma GmbH

Hersteller

Aristo Pharma GmbH

Beipackzettel

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Wirkstoffe

Pfefferminzöl

Darreichungsform

Tropfen zum Einnehmen, Lsg.

Packungen

  • Divalol® Galletropfen 20ml

Zusammensetzung

20 ml enth.: 20 ml Pfefferminzöl.

Anwendung

Innerl. Anwend. bei: krampfartigen Beschw. im oberen Magen-Darm-Trakt u. der Gallenwege.

Gegenanzeigen

Kdr. mit Fieber- od. and. anamnest. bek. Krampfanfällen, Verschluss d. Gallenwege, Gallenblasenentzünd., schwere Leberschäden. Kdr. unter 12 J.

Anwendungsbeschränkung

Bei Gallensteinleiden nur nach Rückspr. mit dem Arzt einn.; Vorsicht bei entzündl. u. ulcerativen Erkrank. des Gastrointestinaltraktes.

Schwangerschaft

Keine Anwend.

Stillzeit

Keine Anwend.

Nebenwirkungen

Überempfindlichkeitsreaktionen (einschl. Atemnot); bei Sgl. u. Kleinkrd. bis zu 2 J. Laryngospasmus. Bei d. Menthol ausgel. Überempfindlich.-reakt. wurde über Kopfschmerzen, Bradykardie, Muskelzittern, Ataxie, anaphylaktischem Schock, Hautausschlag, Sodbrennen, Übelkeit, Erbrechen ud. Sehverschlechterung wurde berichtet. Magenbeschwerden b. empfl. Personen. Bei versehentl. äußerl. Anwendung Überempfindlichkeitsreakt. wie Hautausschlag, Kontaktdermatitis u. Augenreizungen. Bei empfindl. Personen können Magenbeschw. auftreten.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Darf nicht in die Augen od. Hautwunden gelangen. Bei versehentl. Kontakt mit den Händen diese gründl. waschen.

Dosierung

2-3x tgl. 3-4 Tropf. Pfefferminzöl auf Zucker od. in einem Glas warmen Wasser einnehmen. Bei akuten Beschw., die länger als 1 Wo. andauern od. periodisch wiederkehren, Rückspr. mit dem Arzt.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Divalol® Galletropfen

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden