Diclo beta Schmerzgel

Hinweise

Packungsabbildung Diclo beta Schmerzgel von betapharm Arzneimittel GmbH

Hersteller

betapharm Arzneimittel GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Diclo beta Schmerzgel

Wirkstoffe

Diclofenac natrium

Weitere Bestandteile

Wasser, gereinigtes, 2-Propanol, Propylenglycol, Mittelkettige Triglyceride, Paraffin, dickflüssiges, Cetomacrogol 1000, Carbomer 974 P, Diethylazan

Darreichungsform

Gel

Packungen

  • Diclo beta Schmerzgel 50g Gel N1
  • Diclo beta Schmerzgel 100g Gel N2

Zusammensetzung

1 g Gel enth. 10 mg Diclofenac-Natrium. Sonst. Bestandt.: Ger. Wasser, 2-Propanol (Ph. Eur.), Propylenglycol, mittelkettige Triglyceride, dickfl. Paraffin, Cetomacrogol 1000, Carbomer 974 P, N-Ethylethanamin.

Anwendung

Erw.: Zur symptomat. Behandl. von Schmerzen bei akuten Zerrungen, Verstauchungen od. Prellungen in Folge stumpfer Traumen, z.B. Sport- u. Unfallverletzungen; der gelenknahen Weichteile (z.B. Schleimbeutel, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder, Muskelansätze u. Gelenkkapseln) bei Arthrose der Knie- u. Fingergelenke; bei Epicondylitis; bei akuten Muskelschmerzen z.B. im Rückenbereich.
Jugendl. über 14 J.: Zur Kurzzeitbehandlung. Zur lokalen, symptomat. Behandl. von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen od. Verstauchungen infolge eines stumpfen Traumas.

Gegenanzeigen

Überempfindlichk. geg. and. Schmerz- u. Rheumamittel (nichtsteroidale Antiphlogistika); Pat., bei denen Asthmaanfälle, Hautausschlag od. akute Rhinitis durch Acetylsalicylsäure od. nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs) ausgelöst werden. Offene Verletzungen, Entzündungen od. Infekt. der Haut, Ekzeme, auf Schleimhäuten; letztes Trim. der Schwangersch. Kdr. u. Jugendl. unter 14 J.

Schwangerschaft

Informationen s. Fachinfo.

Stillzeit

Informationen s. Fachinfo.

Nebenwirkungen

Pustelartiger Hautausschlag, Überempfindlichkeitsreakt. (einschließl. Urtikaria), Angioödem, Asthma, gastrointest. Beschw., Hautausschlag, Ekzem, Erythem, Dermatitis (einschließl. Kontaktdermatitis), Pruritus, Schuppenbildung, Austrocknen der Haut, Ödem, bullöse Dermatitis, Photosensibilisierung. Bei großfl. Anw. u. Anw. über einen längeren Zeitraum, ist das Auftreten von system. NW, die ein bestimmtes Organsystem od. auch den gesamten Organismus betreffen, wie sie u.U. nach system. Anw. Diclofenac-halt. AM auftreten können, nicht auszuschließen.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Propylenglycol kann Hautreizungen hervorrufen.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Diclo beta Schmerzgel

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden