Contramutan® Junior Sirup

Hinweise

Packungsabbildung Contramutan® Junior Sirup von Cassella-med GmbH & Co. KG

Hersteller

Cassella-med GmbH & Co. KG

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Contramutan® Junior Sirup

Wirkstoffe

Echinacea angustifolia Ø, Eupatorium perfoliatum Ø, Aconitum napellus, Atropa belladonna

Weitere Bestandteile

Sucrose, Wasser, gereinigtes

Darreichungsform

Lösung zum Einnehmen

Packungen

  • Contramutan® Junior Sirup 150ml N1

Zusammensetzung

100 g Mischung enth.: Echinacea Ø 4,5g, Eupatorium perfoliatum Ø 4,5mg, Aconitum D4 9mg, Belladonna D4 9mg. Sonst. Bestandt.: Sucrose, ger. Wasser.

Anwendung

Bei fieberhaft grippalen Infekten mit Entzündungen d. oberen Luftwege.

Gegenanzeigen

Überempfindlichk. geg. Korbblütler. Progrediente Systemerkrank. wie Tuberkulose, Leukosen, Kollagenosen, Autoimmunerkrank., multiple Sklerose, AIDS-Erkrank., HIV-Infekt. u. and. chron. Viruserkrank. Hereditäre Fructose-Intoleranz, Glucose-Galactose-Malabsorption, Saccharase-Isomaltase-Mangel. Bei Alkoholkranken nicht anw. (enth. 3,7 Vol.-% Alkohol).

Nebenwirkungen

In Einzelf. Überempf.-Reakt. Hautauschlag, Juckreiz, selt. Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel u. Blutdruckabfall mögl.

Dosierung

Bei akuten Zuständen: Kleinkdr. ab 1-6 J.: ED: 2,5 ml alle ½ bis ganze Std., höchstens 12-mal tägl.; Kdr. ab 6-12 J.: ED: 3,5 ml alle ½ bis ganze Std., höchstens 12-mal tägl.; Jugendl. ab 12 J. u. Erw.: ED: 5,0 ml alle ½ bis ganze Std., höchstens 12-mal tägl. Bei abklingenden Sympt.: 1- bis 3-mal tägl. o.g. ED.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Contramutan® Junior Sirup

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden

Ähnliche Präparate von Cassella-med GmbH & Co. KG