Clotrimazol Aristo 2% Vaginalcreme

Hinweise

Packungsabbildung Clotrimazol Aristo 2% Vaginalcreme von Aristo Pharma GmbH

Hersteller

Aristo Pharma GmbH

Beipackzettel

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Wirkstoffe

Clotrimazol

Weitere Bestandteile

Sorbitan stearat, Polysorbat 60, Cetylpalmitat, Octyldodecanol, Cetylstearylalkohol, Benzylalkohol, Wasser, gereinigtes

Darreichungsform

Vaginalcreme,

Packungen

  • Clotrimazol Aristo 2% Vag.-Creme 20g + 3 Applikatoren N2

Zusammensetzung

1 g Creme enth. 0,01 g Clotrimazol (1%), 0,02 g Clotrimazol (2%). Hilfsst.: Sorbitanstearat; Polysorbat 60; Cetylpalmitat (Ph.Eur.); Octyldodecanol (Ph.Eur.); Cetylstearylalkohol (Ph.Eur.); Benzylalkohol, ger. Wasser.

Anwendung

Entzündung der Scheide u. Ausfluss durch Pilze (meist Candida) - sowie Superinfektionen mit Clotrimazol-empfindlichen Bakterien.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Cetylstearylalkohol.

Anwendungsbeschränkung

Bei Fieber (Temperaturen von 38 °C und darüber), Unterleibschmerzen, Rückenschmerzen, schlecht riechendem Vaginalausfluss, Übelkeit, Vaginalblutungen und/oder verbunden mit Schulterschmerzen sollte die Patientin einen Arzt konsultieren.
Sicherheit von Latexprodukten (z.B. Kondome) kann bei gleichzeitiger Anwendung beeinträchtigt werden. Anwendung bei erstmaligem Auftreten der Erkrankung und bei Auftreten häufiger als 4-mal im Verlauf der vergangenen 12 Monate nur unter ärztl.Kontrolle.

Schwangerschaft

Anwendung unter ärztlicher Kontrolle möglich, entweder mit Vaginaltabletten ohne Applikator oder mit Vaginalcreme durch den Arzt.

Stillzeit

Nur nach ärztlicher Anleitung.

Nebenwirkungen

Erkr. d. Immunsystems: Häufigk. nicht bekannt: allerg. Reaktionen (Nesselsucht, Hypotonie, Atemnot, Ohnmacht). Erkr. d. Geschlechtsorgane u.d. Brustdrüse: Häufigk. nicht bekannt: Juckreiz, Brennen, Stechen, Hautrötung, Hautreizung, Hautausschlag, genitale Hautablösungen, Ödeme, Unbehagen, Beckenschmerzen, Vaginalblutungen. Erkr. d. Gastrointestinaltrakts: Häufigk. nicht bekannt: Unterleibsschmerzen.

Wechselwirkungen

Orales Tacrolimus/Sirolimus, Amphotericin, Polyenantibiotika, Vermind. der Reißfestigkeit v. Kondomen. Tampons, Intimduschen, Spermizide oder andere Vaginalprodukte sollten während der Behandlung nicht angewendet werden.

Dosierung

1% Vaginalcreme: 1x tgl. abends an 6 aufeinanderfolgenden Tagen eine Applikatorfüllung (ca. 5g). 2% Vaginalcreme: 1x tgl. abends an 3 aufeinanderfolgenden Tagen eine Applikatorfüllung (ca. 5g); Nicht währ. d. Menstruation. Ärztl. Abklärung bei Nicht-Abklingen oder Verschlimmerung der Symptome. Bei Symptomen - Partner-Behandlung empfohlen. Weit. Einzelh. s. Fachinfo.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Clotrimazol Aristo 2% Vaginalcreme

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden