Capsagamma® Dolor Creme 0,05%

Hinweise

Packungsabbildung Capsagamma® Dolor Creme 0,05% von WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG

Hersteller

WÖRWAG Pharma GmbH & Co. KG

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Capsagamma® Dolor Creme 0,05%

Wirkstoffe

Cayennepfeffer-Dickextrakt (4-7:1); Auszugsmittel: Ethanol 80% (V/V), Capsaicin

Weitere Bestandteile

Sorbitan stearat, Macrogol stearate, Glycerol 85%, Mittelkettige Triglyceride, Carbomer 980, Phenoxyethanol, Wasser, gereinigtes, Rosmarinöl, Natriumhydroxid, Glucose-Sirup, Titandioxid

Darreichungsform

Creme

Packungen

  • Capsagamma® Dolor Creme 0,05% 100 g
  • Capsagamma® Dolor Creme 0,05% 40 g

Zusammensetzung

100 g Creme enth. 662,70-1829,19 mg Dickextrakt aus Cayennepfefferfrüchten (4-7:1); Auszugsmittel Ethanol 80% (V/V) entspr. 53mg Capsaicinoide, berechnet als Capsaicin. Sonst. Bestandt.: Sorbitanstearat, Macrogolstearat (Ph. Eur.) [8-9 Mol EO], Glycerol 85%, mittelkettige Triglyceride, Carbomer 980, Phenoxyethanol (Ph. Eur.), gereinigtes Wasser, Rosmarinöl, Natriumhydroxid, Glucose-Sirup, Titandioxid (E 171).

Anwendung

Zur externen symptomat. Therapie von leichten Fuß-/Unterschenkelschmerzen bei chronisch-schmerzhafter diabetischer Polyneuropathie (im Rahmen eines therapeut. Gesamtkonzeptes) bei Erwachs.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit (Allergie) geg. Capsicumzubereitungen (Paprikagewächse). Creme darf bei vorgeschädigter Haut (offene Verletzungen, Wunden, Entzünd., Hautinfektionen, Ekzeme) od. auf Schleimhäuten u. insbes. den Augen nicht angewendet werden.

Schwangerschaft

Kontraindiziert.

Stillzeit

Kontraindiziert.

Nebenwirkungen

Gelegentlich: Sensibilitätsstörungen, Entwicklung eines Ulkus. Selten: Überempfindlichkeitsreaktionen (urtikarielles Exanthem) in Form von Quaddeln, Bläschen und Juckreiz. Die Behandlung ist bei Auftreten einer dieser Nebenwirkungen sofort abzubrechen.

Wechselwirkungen

Nicht gleichz. mit and. topischen AM im behandelten Hautareal anw. Gleichz. Anw. v. Wärme auf die Applikationsstelle vermeiden.

Hinweis

Der wirksame Bestandteil der Creme, Cayennepfefferfrüchte-Dickextrakt, verursacht bei den meisten Patienten eine Erhöhung der Durchblutung mit verstärkter Hautrötung und einem Wärmegefühl. Diese Reaktion gehört zur normalen Wirkung des Arzneimittels und geht in der Regel nach kurzer Zeit zurück. Insbesondere während der ersten Behandlungstage kann darüber hinaus ein Gefühl des Brennens, Stechens oder Juckreiz auftreten.

Dosierung

Erwachs. 3-mal tägl. 2cm langen Creme-Strang auf schmerzendes Areal auftragen u. einreiben. Aufgrund fehlender Daten nicht b. Kdrn. unter 12 J. anw.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Capsagamma® Dolor Creme 0,05%

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden