Calcium-EAP® Amp.

Hinweise

Packungsabbildung Calcium-EAP® Amp. von Köhler Pharma GmbH

Hersteller

Köhler Pharma GmbH

Beipackzettel

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Wirkstoffe

(2-Aminoethyl)dihydrogenphosphat, Calciumsalz (2:1)

Weitere Bestandteile

Glycin, Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke

Darreichungsform

Injektionslsg.

Packungen

  • Calcium-EAP® Amp. 5x10ml N1
  • Calcium-EAP® Amp. 25x10ml
  • Calcium-EAP® Amp. 4x25x10ml

Zusammensetzung

-Filmtbl.: 1 magensaftresist. Filmtbl. enth.: 350mg Calcium 2-aminoethyl phosphat (EAP).
-Amp.: 1 Amp. zu 10ml enth.: 400mg Calcium 2-aminoethyl phosphat (EAP).

Anwendung

Alle Formen des Calcium-Mangels, Osteoporose, Cerebellar-atakt. Form d. MS.

Gegenanzeigen

Digitalisüberdos., schw. Nierenfunktionsstör., Hypercalämie, Hypercalcurie.

Nebenwirkungen

-Amp.: Bei längerer Behandl. empfindl. Pat. Gallenwegs- u. Pankreasdyskinesien, evtl. auch leichte Stenokardien. Selt. Kopfschmerzen.

Dosierung

-Filmtbl.: 3x1 bis 3x2 Filmtbl. tgl. unzerk. m. etwas Flüssigk.
-Amp.: 1 Amp. tgl. i.v. zu Beginn. Dann wöchentl. 2-3 Amp.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Calcium-EAP® Amp.

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden