BlephaCura®

Hinweise

Packungsabbildung BlephaCura® von Optima Pharmazeutische GmbH

Hersteller

Optima Pharmazeutische GmbH

Beipackzettel

PDFBeipackzettel BlephaCura®

Weitere Bestandteile

Lecithin (Sojabohne), Retinol palmitat, all-rac-α-Tocopherol, Ethanol, Natriumchlorid, Phenoxyethanol, Wasser, gereinigtes

Darreichungsform

Augentropfensusp.

Packungen

  • BlephaCura® 70ml Suspension

Zusammensetzung

Soja-Lecithin, Vitamin A (Palmitat), Vitamin E, Ethanol, Natriumchlorid, Phenoxyethanol, Aqua purificata.

Anwendung

Zur Linderung u. begleitenden Behandl. v. Lidrandentzünd. sowie zur tägl. Lidrandpflege u. -hygiene. Unterstützt u. fördert den natürl. Heilungsprozess b. Entzünd. u. Reizungen d. Lidränder.

Hinweis

Bei Verletzungen, Infektionen u./od. nach chirurgischen Eingriffen am Auge od. Augenlid sollte vor Verwend. medizin. Rat eingeholt werden. Bei der Lidrandentzünd. (Blepharitis) handelt es sich meist um eine chronische Erkrankung, deren Behandlung und Verlauf mit unerfreulichen Rückschlägen und Rezidiven verbunden sein kann und die daher einer sorgfältigen, täglichen Pflege bedarf. BlephaCura® Suspension ist auch für Kontaktlinsenträger geeignet. Es empfiehlt sich die Kontaktlinse erst nach d. Anwend. einzusetzen. Bei Bedarf kann es hilfreich sein, vor der Behandl. mit BlephaCura® warme Umschläge (37°C - 38°C) für ca. 15 Minuten auf die geschlossenen Lider aufzulegen, damit evtl. bestehende Talgpfröpfe u. Sekrete an den Lidrändern verflüssigt u. anschließend problemlos entfernt werden können.

Dosierung

2-mal tägl., jew. morgens u. abends, anw.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: BlephaCura®

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden