Aranicyn Leber-Gallemittel, Mischung

Hinweise

Packungsabbildung Aranicyn Leber-Gallemittel, Mischung von Weber & Weber GmbH & Co. KG

Hersteller

Weber & Weber GmbH & Co. KG

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Aranicyn Leber-Gallemittel, Mischung

Wirkstoffe

Berberis vulgaris Ø, Cynara scolymus Ø, Lycopodium clavatum, Taraxacum officinale Ø

Weitere Bestandteile

Ethanol

Darreichungsform

Tropfen zum Einnehmen, Lsg.

Packungen

  • Aranicyn Leber-Gallemittel 50ml

Zusammensetzung

10 ml enth.: Berberis vulgaris Ø 0,03 ml; Cynara scolymus (HAB 34) Ø (HAB, V3a) 1 ml; Lycopodium clavatum Dil. D4 0,075 ml; Taraxacum officinale Ø 1 ml. Sonst. Bestandt.: Ethanol 43% (m/m).

Anwendung

Die Anw.-Geb. leiten sich von den homöopath. Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Besserung d. Beschw. b. Leber-Galle-Störungen.

Gegenanzeigen

Verschluss d. Gallenwege, Gallenblasenvereiterung u. Darmverschluss. Bei Gallensteinen nur nach Rückspr. mit dem Arzt anw.

Anwendungsbeschränkung

Keine Anw. b. Kdr. < 12 J., da keine ausreich. dokument. Erfahr. vorliegen.

Schwangerschaft

Nur nach Rückspr. mit dem Arzt anwenden, da keine ausreich. dokument. Erfahr. vorliegen.

Stillzeit

Nur nach Rückspr. mit dem Arzt anwenden, da keine ausreich. dokument. Erfahr. vorliegen.

Hinweis

Dieses AM enth. 52 Vol.-% Alkohol.

Dosierung

Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Std., höchst. 6 x tägl., je 5 Tropf. einnehmen. Eine über 1 Wo. hinausgeh. Anwend. sollte nur nach Rückspr. mit einem homöopath. erfahr. Therapeuten erfolgen. Bei chron. Verlaufsformen 1-3 x tägl. je 5 Tropf. einnehmen. Bei Besserung d. Beschw. ist die Häufigk. d. Anwend. zu reduz.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:

Gelbe Liste Pharmindex: Aranicyn Leber-Gallemittel, Mischung

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden