Amorolfin acis 50 mg/ml wirkstoffhaltiger Nagellack

Hinweise

Packungsabbildung Amorolfin acis 50 mg/ml wirkstoffhaltiger Nagellack von acis Arzneimittel GmbH

Hersteller

acis Arzneimittel GmbH

Beipackzettel

Kein Beipackzettel vom Hersteller bereitgestellt

Wirkstoffe

Amorolfin hydrochlorid

Weitere Bestandteile

Ethanol, Ethylacetat, Ammoniummethacrylat-Copolymer (Typ A), Butylacetat, Triacetin

Darreichungsform

Nagellack, wirkstoffhaltiger

Packungen

  • Amorolfin acis 50mg/ml wirkstoffhaltiger Nagellack 3 ml N1
  • Amorolfin acis 50mg/ml wirkstoffhaltiger Nagellack 6 ml N2

Zusammensetzung

1 ml wirkstoffhalt. Nagellack enth. 55,74 mg Amorolfinhydrochlorid (entspr. 50 mg Amorolfin). Sonst. Bestandt.: Ethanol, Ethylacetat, Ammoniummethacrylat-Copolymer (Typ A) (Ph. Eur.), Butylacetat, Triacetin.

Anwendung

Behandl. von Nagelmykosen ohne Beteiligung der Matrix (insbes. im distalen Bereich mit einem Befall unter 80% der Nageloberfläche), verursacht durch Dermatophyten u. Hefen.

Nebenwirkungen

Überempfindlichkeitsreakt. (auch außerhalb des Applikationsortes, die mit e. Schwellung des Gesichts, Lippen, Zunge od. Rachens, mit Atemproblemen u./od. einem schweren Hautausschlag assoziiert sein
können). Nagelveränderungen, Nagelverfärbungen, Onychoklasis, Onychorrhexis. Brennendes Gefühl auf der Haut, Erytheme, Pruritus, Kontaktdermatitis (irritativ od. allerg.) (einschließl. allerg. Kontaktdermatitis mit ausgedehnter Streureakt.), Urtikaria, Bläschenbildung.

Dosierung

1x pro Wo. auf die befallenen Finger- od. Fußnägel auftragen. Behandlungsdauer: 6 Mon. Fingernägel, 9-12 Mon. Zehennägel. Weitere Infos siehe Fachinfo,.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

Quelle:
  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden