Amorolfin Nagelkur Heumann 5% wirkstoffhaltiger Nagellack

Hinweise

Packungsabbildung Amorolfin Nagelkur Heumann 5% wirkstoffhaltiger Nagellack von Heumann Pharma GmbH & Co. Generica KG

Hersteller

Heumann Pharma GmbH & Co. Generica KG

Beipackzettel

PDFBeipackzettel Amorolfin Nagelkur Heumann 5% wirkstoffhaltiger Nagellack

Wirkstoffe

Amorolfin hydrochlorid

Weitere Bestandteile

Ammoniummethacrylat-Copolymer (Typ A), Triacetin, Butylacetat, Ethylacetat, Ethanol

Darreichungsform

Nagellack, wirkstoffhaltiger

Packungen

  • Amorolfin Heumann 5% wirkstoffhaltiger Nagellack 3ml N1
  • Amorolfin Heumann 5% wirkstoffhaltiger Nagellack 5ml N2

Zusammensetzung

1 ml wirkstoffhaltiger Nagellack enth. 55,74 mg Amorolfinhydrochlorid (entspr. 50 mg Amorolfin). Sonstige Bestandteile: Ammoniummethacrylat-Copolymer (Typ A), Triacetin, Butylacetat, Ethylacetat, Ethanol.

Anwendung

Onychomykosen verursacht durch Dermatophyten, Hefen und Schimmelpilze ohne Beteiligung der Nagelmatrix. Behandlung von leichten Fällen von durch Dermatophyten, Hefen und Schimmelpilzen verursachten distolateralen subungualen Onychomykosen, auf max. 2 Nägel begrenzt.

Gegenanzeigen

Amorolfin Nagelkur Heumann darf b. Patienten, d. auf d. Behandlung überempf. reagiert haben, nicht wieder verwendet werden.

Nebenwirkungen

Nagelerkrankungen, Nagelverfärbung, brüchige bzw. abgebrochene Nägel, Brennen auf d. Haut, Kontaktdermatitis.

Autor: Redaktion Gelbe Liste Pharmindex

Stand: 14-tägig aktualisiert

  • Auf Whatsapp teilenTeilen
  • Auf Facebook teilen Teilen
  • Auf Twitter teilenTeilen
  • MerkenMerken
  • DruckenDrucken
  • SendenSenden