Meine-Gesundheit.de Logo

Vitaminmangel

Vitaminmangel

Vitaminmangel ist nach Ansicht vieler Experten zumindest in unseren Breitengraden weniger eine weitverbreitete Krankheit als ein riesiges Geschäft. Mediziner wissen, dass gesunde Menschen nur sehr selten unter einen echten Vitaminmangel leiden. Dennoch geben wir Jahr für Jahr fast eine Milliarde Euro für Vitaminpräparate aus. Und in industriell hergestellten Lebensmitteln finden sich ebenfalls viele Vitamine. Entsprechend angereicherte Produkte machen nach Angaben des Herstellers Nestlé 20 Milliarden Schweizer Franken Umsatz.

Die Ratgeber zum Thema Vitaminmangel werden Sie dabei unterstützen, einen echten Vitaminmangel von einem suggerierten zu unterscheiden. Sie bieten Ihnen Informationen über Symptome und Ursachen. Außerdem lesen Sie, wie Sie einen möglichen Vitaminmangel gegebenenfalls auch ohne teure Präparate ausgleichen. Oder in welchen Fällen Sie tatsächlich zum Arzt oder in die Apotheke gehen sollten. Außerdem klären die Ratgeber über die Risiken von zu viel Vitaminen auf.


 
 

Nahrungsmittelbestandteile
Das Einfallen von Licht in das Augeninnere ist Vorraussetzung für den Sehvorgang.
Nahrungsmittelbestandteile
Folsäure ist ein wasserlösliches Vitamin. Es ist zu beachten, dass das Vitamin durch Kochen zu 90 % zerstört wird.
Nahrungsmittelbestandteile
Man teilt die Vitamine in fettlösliche Vitamine (Vitamine A, D, E, K) und wasserlösliche Vitamine (B1, B2, B6, B12, C, H, Folsäure, Pantothensäure, Nikotinamid) ein.
Nahrungsmittelbestandteile
Vitamin A wird dem Körper meist aus pflanzlichen Nahrungsmitteln in seiner Vorstufe, dem Provitamin A (Beta-Carotin) zugeführt
Nahrungsmittelbestandteile
Alle B-Vitamine sind wasserlöslich, werden also bei Überdosierung mit dem Urin ausgeschieden.
Nahrungsmittelbestandteile
Vitamin B12 ist nur in tierischen Produkten enthalten, deshalb sollten strenge Vegetarier Vitamin B12-Präparate zu sich nehmen.
Nahrungsmittelbestandteile
Der Vitamin C - Tagesbedarf beträgt ca. 40 - 60 mg.Unter Umständen kann dieser bis auf 300 mg pro Tag erhöht werden.
Nahrungsmittelbestandteile
Vit. D kann der Körper selbst in der Haut mit Hilfe von UV-Strahlen aus dem Sonnenlicht herstellen.
Nahrungsmittelbestandteile
Vitamin E hat, wie auch die Vitamine A und C, im Körper eine sehr wichtige Zellschutzfunktion. .
Nahrungsmittelbestandteile
Die Vitamine der K-Gruppe gehören zu den fettlöslichen Vitaminen.