Meine-Gesundheit.de Logo
Anzeige

Neuroplant® AKTIV für starke Nerven

Überforderung: Typische Zeichen der Zeit sind Stress, Anspannung und seelische Verstimmung

 

Fühlen Sie sich auch immer öfter lustlos und niedergeschlagen, schlafen Sie schlecht, sind tagsüber oft müde und immer häufiger grundlos traurig? Dies könnten erste Anzeichen für eine vorübergehende depressive Verstimmung sein. Sie wären sicher erstaunt, wie viele Menschen inzwischen von depressiven Verstimmungen betroffen sind. Dass solche Beschwerden immer mehr zunehmen, ist jedoch nicht wirklich überraschend. Denn das Tempo und die Anforderungen an viele von uns nehmen stetig zu. Das gilt im Beruf ebenso, wie zuhause.

 

Wenn das biologische Gleichgewicht durcheinander ist

Wenn Sie unter einer depressiven Verstimmung leiden, ist das biologische Gleichgewicht in den Nervenzellen Ihres Gehirns durcheinander gekommen. Es fehlt das Gleichgewicht an bestimmten Botenstoffen (Neurotransmittern), die für die Signalübertragung zwischen Ihren Nervenzellen notwendig sind. Durch diese Stoffwechselstörung entstehen zunehmend körperliche und/oder seelische Beschwerden.

 

neuroplant_mit_johnniskraut gegen_depressive_verstimmungenNeuroplant® AKTIV:  eine pflanzliche Alternative mit Johanniskraut

Wenn Sie sich entschlossen haben, mit pflanzlichen Präparaten gegen diese Beschwerden vorzugehen, kann Neuroplant® AKTIV eine echte Alternative für Sie sein. Das pflanzliche Präparat mit einem konzentrierten Johanniskraut-Spezialextrakt eignet sich zur Behandlung von leichten vorübergehenden depressiven Verstimmungen. Der hoch konzentrierte Johanniskraut-Extrakt bringt das biologische Gleichgewicht in Ihren Nervenzellen auf natürliche Weise wieder in Harmonie!

 

Wie lange kann die Behandlung mit Neuroplant® AKTIV durchgeführt werden?

Weil Neuroplant® AKTIV so gut verträglich ist, können Sie das pflanzliche Arzneimittel problemlos über mehrere Wochen einnehmen. Das sollten Sie sogar, denn die Wirksamkeit tritt erst nach 2 bis 3 Wochen ein. Danach folgt eine mehrwöchige Phase der kontinuierlichen Besserung. Nach weitgehender Rückbildung der Symptome soll die Behandlung mindestens 4, besser 6 bis 9 Monate fortgeführt werden, sonst drohen unnötig häufig Rückfälle. Deshalb ist zu empfehlen, die Behandlung vorab mit dem Arzt abzustimmen.


Und keine Angst: Es besteht keine Gefahr, von Johanniskraut abhängig oder süchtig zu werden!

 

Gut zu wissen: Neuroplant® AKTIV ist auch für Diabetiker geeignet!

Neuroplant® AKTIV mit Johanniskraut-Spezialextrakt ist auch für Diabetiker geeignet und enthält keine Laktose!

Neuroplant Packungsabbildung

 

Wenn Sie mehr zu Neuroplant® AKTIV wissen möchten, wenn Sie sich dafür interessen, wie es hergestellt wird und dieses pflanzliche Präparat Ihnen helfen kann, dann informieren Sie sich direkt beim Hersteller

 

 

Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG

Willmar-Schwabe-Straße 4

76227 Karlsruhe

www.schwabe.de

 

 

 

Pflichtangaben zu Neuroplant® AKTIV