Meine-Gesundheit.de Logo

Multilind® Heilsalbe m. Nystatin 100.000 I.E./200 mg / 1 g Paste z. Anw. a. d. Haut

ArzneimittelApothekenpflichtig, Ausnahmeliste beachten

Packungen

 
Multilind® Heilsalbe mit Nystatin 25g N1
Multilind® Heilsalbe mit Nystatin 50g N2
Multilind® Heilsalbe m. Nystatin 100g Dispenser N3
 

Wirkstoffe

 
Nystatin
Zinkoxid
 

Sonstige Bestandteile

 
Paraffin, dickflüssig
Parfümöl Citrus-Rose
Polyethylen
Zusammensetzung
1g enth.: 100000 I.E. Nystatin, 200mg Zinkoxid. Sonst. Bestandt.: Dickfl. Paraffin, Polyethylen, Parfümöl Citrus-Rose.
Anwendung
Entzünd. der Haut u. Schleimhaut, durch mech. Reizung bedingtes Wundsein (Wolf), rote, juckende u. brennende Herde in den Körperfalten, im Gesäß- u. Brustbereich u. zwischen den Oberschenkeln, z.B. Windeldermatitis. Hautschäden, die zunächst durch mech. Reizung hervorgerufen wurden, können später durch Bakt. u. Pilze infiziert werden. Der Wirkstoff Nystatin dient zur Vorbeug. u. Beh. von Infekt. d. Haut m. Hefepilzen (z.B. Candida albicans). Der Wirkstoff Zinkoxid eignet sich z. Behandl. entzündl. u. nässender Hautveränd. m. od. ohne bakt. Infekt.
Anwendungsbeschränkung
Nicht geeignet. z. Behandl. v. Mykosen d. Haut durch Tinea u. system. od. ophthalmolog. Infekt.
Nebenwirkungen
Hautausschlag, Juckreiz; allerg. Reakt. gegen Bestandt.
Wechselwirkungen
Kondome: Vermind. d. Reißfestigk. u. damit d. Sicherheit mögl.
Dosierung
Ein - mehrm. tgl. auf die befallenen Hautstellen auftragen. (2011/12)


Zurück