Meine-Gesundheit.de Logo

Krankheiten, Übersicht A


Abwehrschwäche

Der Körper verfügt über ein kompliziertes Abwehrsystem, das eindringende Mikroorganismen (Bakterien, Viren, Pilze) und von diesen produzierte Stoffe abfängt und vernichtet.


Achalasie

Die Achalasie ist eine Funktionsstörung der glatten Muskulatur von Hohlorganen, wird aber auch als Begriff für eine Erkrankung der Speiseröhre verwendet.


Adipositas

Nimmt der Mensch mehr Energie in Form von Nahrung zu sich als er tatsächlich verbraucht, wird er im Laufe der Zeit übergewichtig.


ADS und ADHS

Als ADS wird das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom bezeichnet, das ADHS beinhaltet die Hyperaktivitätsstörung.


AIDS

Bei AIDS handelt es sich um das letzte Stadium einer chronischen Infektion mit einem Immundefekt-Virus (HIV), der zur Immunschschwäche führt.


Akne

Durch eine übermäßige Talgproduktion, gekoppelt mit einer Verhornungsstörung, verstopfen bei Akne die Talgdrüsenöffnungen und es entstehen die sogenannten Mitesser.


Akute Leukämie

Akute Leukämien werden im Volksmund auch als Blutkrebs bezeichnet. Informationen über Formen, Ursachen und Symptome lesen Sie im Ratgeber akute Leukämie.


Akute Mittelohrentzündung

Ohrenschmerzen bei Kindern sind oft Folge einer akuten Mittelohrentzündung. Weitere Ursachen von Ohrenschmerzen finden Sie im Überblick Ohrenschmerzen.


Akute Pankreatitis

Eine akute Bauchspeicheldrüsenentzündung (akute Pankreatitis) ist eine sehr ernst zu nehmende Erkrankung. Zum Ratgeber akute Pankreatitis.


Akutes Nierenversagen

Ein akutes Nierenversagen entwickelt sich innerhalb von Stunden bis Tagen und tritt plötzlich auf. Informationen zu Ursachen und Symptomen lesen Sie im Ratgeber akutes Nierenversagen.


Alkoholismus

Alkoholismus, auch Alkoholsucht oder Alkoholabhängigkeit, ist die mit Abstand weltweit am weitesten verbreitete Suchterkrankung. Mehr im Ratgeber Alkoholismus.


Alkoholmissbrauch

Von Alkoholismus spricht man, wenn jemand länger als ein Jahr große Mengen Alkohol konsumiert, die Kontrolle über den Alkoholkonsum verloren hat und dadurch körperlich, psychisch und sozial geschädigt wird.


Allergie

Unter einer Allergie versteht man eine Fehlreaktion des Immunsystems gegen eigentlich harmlose, körperfremde Substanzen.


Alopecia-areata

Alopecia-areata (kreisrunder Haarausfall) tritt an eine oder mehreren Stellen am Kopf auf. Schlimmstenfalls kann sogar sämtliche Körperbehaarung betroffen sein.


Altersflecken

Zu den Pigmentflecken zählen auch die Sommersprossen und die Altersflecken.


Alzheimer

Alzheimer ist die häufigste Form aller Demenzerkrankungen. Im Ratgeber Alzheimer finden Sie ausführliche Informationen über Symptome und Therapie.


Amalgamprobleme

Heute weiß man, dass die in der Zahnmedizin verwendeten Amalgamfüllungen nach dem Aushärten Quecksilber freisetzen und zu einer Belastung des Menschen beitragen.


AMD

Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) ist eine Sehstörung, bei der die Makula, das Zentrum des schärfsten Sehens im Auge, betroffen ist.


Angina

Als Angina wird eine schmerzhafte Entzündung der Gaumenmandeln bezeichnet. Ausführliche Informationen im Ratgeber Angina.


Angina pectoris

Angina pectoris wird als schmerzhafte Brustenge wahrgenommen und ist ein ernstzunehmendes Symptom.


Angst

Jeder Mensch hat in seinem Leben manchmal Angst vor bestimmten Dingen oder Situationen.


Angst und Kinder

Die normale Angst von Kindern ist abzugrenzen von Angststörungen, bei denen die Angst unbegründet erscheint. Zum Ratgeber Kinder und Angst.


Angststörung

Angststörungen wie Panikattacken, soziale Phobie, Höhenangst oder Platzangst sind quälend. Ausführliche Informationen darüber im Ratgeber Angststörung.


Anorexia nervosa (Magersucht)

Anorexia nervosa ist die häufigste und gefährlichste Form der Essstörungen. Magersüchtige hungern so lange, bis sie nur noch aus Haut und Knochen zu bestehen scheinen – und empfinden sich dabei immer noch als dick.


Aphthen

Aphthen (ebenfalls gebräuchlich ist die Schreibweise Aphten) treten vor allem am Zahnfleisch und in der Mundschleimhaut auf. Mehr im Ratgeber Aphthen.


Apoplex

Beim Schlaganfall (Gehirnschlag, Apoplex, apoplektischer Insult) handelt es sich um eine akut auftretende Funktionsstörung des Gehirns, deren Ursache eine plötzliche arterielle Durchblutungsstörung oder eine plötzlich auftretende Blutung im Gehirn ist.


Arteriosklerose

Arteriosklerose ist eine krankhafte Verengung der Arterien, die schwere Folgen nach sich ziehen kann. Informationen dazu im Ratgeber Arteriosklerose.


Arthritis

Rheuma ist ein Sammelbegriff für eine Vielzahl von Erkrankungen unterschiedlicher Ursache, die oft auch unterschiedlich behandelt werden müssen.


Arthrose

Arthrose verursacht oft starke Gelenkschmerzen, verursacht durch fortschreitenden Abbau der Gelenkknorpel. Alle Informationen dazu im Ratgeber Arthrose.


Arzneimittelallergie

Die Arzneimittelallergie – auch bezeichnet als Medikamentenallergie - ist eine spezielle Form der Allergie, in diesem Fall auf Inhaltsstoffe eines Medikaments.


Asthma

Die Asthmaerkrankung betrifft im eigentlichen Sinne die Bronchien. Ursache können Stress, Allergien, Infekte , Rauchen oder auch Medikamente sein.


Atemwegsinfektionen

Atemwegsinfektionen treten verstärkt auf, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Erkältung, Grippe, Husten, Schnupfen, Heiserkeit –diese lästigen Symptome sind in der Regel gut und sicher zu behandeln.


Auge, trockenes

Viele Menschen leiden ständig unter leichten Augenbeschwerden wie Brennen, Tränen, Fremdkörper- oder Trockenheitsgefühl.


Augenverletzungen

Auch wenn manche Augenverletzungen auf den ersten Blick harmlos erscheinen, ist es meist besser gleich einen Augenarzt aufzusuchen.


Ausfluss

Die Absonderung einer geringen Menge schleimiger, weißlich-gelber oder klarer Flüssigkeit aus der Scheide ist normal. .


Azidose

Die medizinisch echte Azidose ist eine schwerwiegende Störung des Säure-Basen-Haushaltes. Informationen darüber lesen Sie im Ratgeber Azidose.