Meine-Gesundheit.de Logo

 

Meine Gesundheit - Ihr Gesundheitsratgeber

Themenspecial der Woche

Es geht los: Schniefen, Schneuzen und Bellen kehren zurück in unseren Alltag. Unser Themenspecial „Gesund durch die Viren-Saison – So schlagen Sie Erkältungen und Co ein Schnippchen“ fasst zusammen, wie Sie sich am besten vor Husten, Schnupfen, Heiserkeit und Konsorten schützen. Außerdem finden Sie Antworten auf die 15 häufigsten Fragen zur Grippeschutzimpfung. Der Ratgeber Grippe beantwortet alle Fragen nach Symptomen, Ursache und Selbsthilfe bei Influenza.


Wussten Sie eigentlich, dass Bewegung Insulin und andere Medikamente gegen Diabetes in vielen Fällen ersetzen kann? Im Ratgeber „Besser leben mit Diabetes“ lesen Sie, wie Diabetes-Medikamente wirken. Und wie Sie bei der Einnahme alles richtig machen.


Aktuelle Gesundheitsratgeber

Hausmittel gegen Husten - Heilpflanzen und Medikamente

Ob trockener oder produktiver Husten: Diese Tipps helfen, die Atemwege zu beruhigen, Entzündungen zu lindern und dem Husten ein Ende zu bereiten. Zum Ratgeber Hausmittel gegen Husten.


Gebärmutterhalskrebs: Therapie und HPV-Impfung

Gebärmutterhalskrebs wird in der Regel operativ behandelt. Den besten Schutz vor Gebärmutterhalskrebs bietet eine Impfung gegen die humanen Papillomviren, die den Krebs sehr begünstigen: die HPV-Schutzimpfung. Zum Ratgeber Gebärmutterhalskrebs: Therapie und HPV-Impfung.


Was ist Wundstarrkrampf?

Wundstarrkrampf (auch Tetanus-Infektion oder kurz Tetanus) ist eine mitunter tödliche Infektion mit Bakterien der Art Clostridien tetani. Diese Bakterien kommen überall vor, so auch in der Erde und in Staub. Von dort gelangen sie durch verletzte Haut in den menschlichen Körper. Ohne Behandlung sterben 25 bis 30 Prozent der Erkrankten. Zum Ratgeber Wundstarrkrampf – Tetanus.



Ratgeber – komplett überarbeitet

Gelbfieber

Gelbfieber ist eine lebensgefährliche Tropen- und Reisekrankheit, die vor allem in Afrika und Südamerika weit verbreitet ist. Lesen Sie hier alles Wichtige über Symptome und Ursachen der Reisekrankheit Gelbfieber.


Feigwarzen

Feigwarzen oder Genitalwarzen zählen zu den häufigen sexuell übertragbaren Krankheiten. Sie werden durch spezielle Arten der humanen Papillomviren verursacht und stehen im Verdacht, an der Auslösung bestimmter Krebsarten wie Gebärmutterhalskrebs beteiligt zu sein. Alles Wichtige im Ratgeber Feigwarzen.


Test und Tools

Von Abnehmen mit dem Kalorienrechner über Eisprungrechner und Schlaganfall-Test bis zum Training mit der optimalen Zielherzfrequenz: Mit den Tests und Tools von meine-gesundheit.de erfahren Sie schnell und einfach mehr über Ihre Gesundheit. Sehen Sie selbst



 

Aktuelle Meldungen

Rauchen: Herzinfarkt unter 50 besonders häufig

(06.12.2016) Im Vergleich zu Nichtrauchern haben gleichalterige Raucher unter 50 ein 8-fach erhöhtes Herzinfarktrisiko.
 

Erkältungen: Jeder 5. bekommt Antibiotika

(06.12.2016) Erkältungen werden durch Viren verursacht. Antibiotika sind da nutzlos. Dennoch verschreiben Ärzte bei jeder 5. Erkältung Antibiotika.
 

Lebenserwartung verdoppelt Zahl der Krebs-Fälle

(06.12.2016) In nahezu 50 Jahren hat sich in Deutschland die Zahl der Neuerkrankungen mit Krebs nahezu verdoppelt.
 
 

Besuchen Sie uns bei Facebook

 

Das kleinste Blutzuckermessgerät der Welt

     Das kleinste Blutzuckermessgerät der Welt

(Anzeige) STADA GLUCO RESULT TO GO® PLUS ist der Mobile für unterwegs! Das 4 cm kleine Messgerät passt in jede Jacken- oder Hosentasche. Die praktische Mobilmanschette hält Gerät, Teststreifen und Stechhilfe zusammen. Und auch sonst bietet das Blutzuckermessgerät im minimalen Format maximale Funktionalität.

Broschürenservice

Broschuere Hormosan Anti-Baby-Pille

(Anzeige) Die Pille eignet sich für nahezu alle Frauen – für junge Mädchen bis hin zu Frauen in den Wechseljahren. Allerdings gibt es immer wieder Unsicherheiten oder Ängste bezüglich Sicherheit, Einnahme und möglicher Nebenwirkungen. In der Broschüre „Verhütung mit der Anti-Baby-Pille“ erfahren Sie alles rund um „die Pille“.
 

Diagnostik Selbsttests

Stada Diagnostik Selbsttest Eisenmangel
(Anzeige) Der Eisen Selbsttest von STADA Diagnostik – zum Nachweis einer erniedrigten Eisenkonzentration im Blut bei Verdacht auf einen Eisenmangel.
 
 

Vitamin D+Magnesium MensSana

(Anzeige) Essentielle Mikronährstoffe spielen ihr Können am besten gemeinsam aus und sind erst im Team so richtig effektiv! Synergie verstehen – MensSana hilft Ihnen dabei!